Ausbildungsberuf: Fachfrau/-mann für Systemgastronomie

Die Ausbildung zur/zum Fachfrau/-mann für Systemgastronomie ist mit vielfältigen Aufgaben verbunden. Neben der Weiterentwicklung des Gastronomiekonzepts und der Sicherstellung von Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen lernst du auch die Kostenkontrolle, Warenwirtschaft und das Marketing kennen.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss


Dauer der Ausbildung
Die Ausbildung ist dual angelegt und dauert 3 Jahre. Sie endet mit einer staatlichen Prüfung


Berufsschulen
Landesberufsschule für Hotel- und Gaststättenberufe Tettnang


Ausbildungsbeginn
1. September


Vergütung*

1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €/ Monat
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €/ Monat
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €/ Monat

*Stand: April 2022. Alle Tariferhöhungen im Rahmen der tariflichen Vereinbarungen werden berücksichtigt.


Besonderheiten
In der Ausbildung bei den Zieglerschen lernst du nicht nur die verwaltungsnahen Aufgaben kennen, sondern erhältst zudem einen Einblick in die unterschiedlichen Geschäftsbereiche der Zieglerschen.