die zieglerschen auf einen blick

Die Zieglerschen

Die Zieglerschen sind ein diakonisches Unternehmen mit Hauptsitz im oberschwäbischen Wilhelmsdorf. Gegründet vor mehr als 175 Jahren betreiben wir heute Kliniken, Seniorenzentren, Schulen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Internate, Kindergärten, Therapiezentren, Beratungsstellen und vieles mehr an rund 60 Standorten zwischen Stuttgart und Bodensee.

Zahlen und Fakten

Stand: 31.12.2018

7.830 Kundinnen und Kunden

3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unsere Arbeitsbereiche

Vorstand

Fachlicher Vorstand: Gottfried Heinzmann

Die Zieglerschen

Gottfried Heinzmann

Vorstandsvorsitzender

Kaufmännischer Vorstand: Markus Lauxmann

Die Zieglerschen

Markus Lauxmann

Kaufmännischer Vorstand

die zieglerschen

Gottfried Heinzmann
Vorstandsvorsitzender

Biografie
Pfarrer Gottfried Heinzmann – Jahrgang 1965, verheiratet, zwei Kinder – ist seit 1. Februar 2017 im Vorstand der Zieglerschen: er ist Vorstandsvorsitzender des »Die Zieglerschen e.V.« und Vorstand der Johannes-Ziegler-Stiftung. Von 2008 bis 2016 war er auf einer Sonderpfarrstelle Leiter des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW). Er hat verschiedene Bücher und Aufsätze zur Praxis der Jugendarbeit herausgegeben und Texte und Lieder zum Glauben verfasst. Aufgewachsen in Neuenstadt am Kocher, führte ihn sein Theologiestudium nach Neuendettelsau, Erlangen und Tübingen. Nach seinem Ausbildungsvikariat in Westheim wurde er Pfarrer in Filderstadt-Sielmingen. Ab 1999 war er im ständigen Pfarrdienst, ab 2005 Stellvertreter des Dekans und in dieser Funktion auch zuständig für die Diakone und Jugendreferenten des Kirchenbezirkes Bernhausen.

Foto: Katharina Stohr

die zieglerschen

Markus Lauxmann
Kaufmännischer Vorstand

Biografie
Markus Lauxmann - Jahrgang 1966, verheiratet, drei Kinder - ist seit dem 1. Dezember 2019 Kaufmännischer Vorstand der Zieglerschen und Vorstand der Johannes-Ziegler-Stiftung. Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Erste berufliche Stationen absolvierte er in einer Steuerkanzlei sowie in der IT-Dienstleistungsbranche, bevor er 2008 als Leiter des Dienstleistungszentrums Rechnungswesen zur BruderhausDiakonie in Reutlingen wechselte. Ab 2017 hatte er dort die Gesamtleitung der Bereiche Finanzen, Rechnungswesen, Personalverwaltung, Immobilienwirtschaft, Zentraler Einkauf und Großküche inne und war Kaufmännischer Direktor der Gemeindepsychiatrie Reutlingen.

Foto: Gaby Köss

das könnte sie auch interessieren

Logo der Zieglerschen © 2017 Die Zieglerschen