Ausbildungsberuf: Pflegefachfrau/mann

Als Pflegefachmann/ Pflegefachfrau lernst du, Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu unterstützen, die aufgrund von Krankheit oder Behinderungen Pflege benötigen. Das kann im Bereich der alltäglichen Anforderungen sein, bei gesundheitlichen Maßnahmen oder indem du die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen berätst oder informierst. Bei den Zieglerschen kannst du eine generalistische Pflegeausbildung absolvieren und dabei Einblicke in alle Alters- und Versorgungsbereiche der Pflege erhalten. Außerdem bieten die Zieglerschen die Spezialisierung Altenpfleger/- in an.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • gute Deutschkenntnisse (B2) sind erforderlich


Dauer der Ausbildung
Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Ausbildung ist im Wechsel mit dem theoretischen (Blockunterricht) und praktischen Unterricht.


Berufsschulen 
Individuelle Wünsche der Auszubildenden werden berücksichtigt. Die Liste der kooperierenden Schulen wird von Schuljahr zu Schuljahr stetig weiterentwickelt. Kooperierende Schulen befinden sich im nahen Umfeld der Einrichtungen


Ausbildungsbeginn
1. April, 1. August, 1. September, 1. Oktober


Vergütung*
1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 € / Monat
2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 € / Monat
3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 € / Monat

*Stand: März 2019. Alle Tariferhöhungen im Rahmen der tariflichen Vereinbarungen werden berücksichtigt.

Übrigens: Die Auszubildenden der Altenpflege in diakonischen Einrichtungen gehören zu den Top-Verdienern im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen!


Besonderheiten
Die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann ist ganz neu und startet am 01.01.2020. Sie ist auch unter dem Begriff „generalisierte Pflegeausbildung“ zu finden. Es entsteht ein neuer Pflegeberuf, der die drei bestehenden Pflegeberufe „Altenpflege“, „Gesundheits- und Krankenpflege“ sowie „Gesundheits- und Kinderkrankenpflege“ ablösen wird.

Die neue Pflegeausbildung und das Pflegeberufegesetz

Ausbildungsoffensive Pflege