hand aufs herz – beratung zu liebe und sexualität

Hand aufs Herz – so heißt die Sexual­päda­gogische Beratungs­stelle der Ziegler­schen rund um Liebe, Partner­schaft und Sexualität. Sie richtet sich an Menschen mit Beein­trächtigung in Wilhelms­dorf und Umgebung.

Die Beratungsstelle ist offen für:

  • Menschen mit Beeinträchtigung
  • Angehörige, Betreuerinnen und Betreuer sowie gesetzliche Vertreterinnen und Vertreter
  • Mitarbeitende in der Behindertenhilfe

kontakt
Hand aufs Herz
Sexual-Pädagogische
Beratungs-Stelle für Menschen
mit Beeinträchtigung
Ansprechpersonen
Maximiliane Laplace
Andreas von Großmann

Büro
Zußdorfer Straße 28
88271 Wilhelmsdorf
07503 929-546

E-Mail schreiben
kontakt  
Hand aufs Herz
Sexual-Pädagogische
Beratungs-Stelle für Menschen
mit Beeinträchtigung
Ansprechpersonen
Maximiliane Laplace
Andreas von Großmann

Büro
Zußdorfer Straße 28
88271 Wilhelmsdorf
07503 929-546

E-Mail schreiben

Kartendienste sind aufgrund Ihrer Privatsphäreneinstellungen deaktiviert.
Cookie Einstellungen bearbeiten

Beratung zu Liebe und Sexualität
Für Menschen mit Beeinträchtigung
Für Angehörige & Mitarbeitende

Öffnungszeiten & Terminvereinbarung

Unsere Öffnungszeiten

Montag – Freitag

  9.00 bis 12.00 Uhr

Montag, Mittwoch und Donnerstag     

13.00 bis 17.00 Uhr

Montag, Mittwoch und Donnerstag              
Termine nach Vereinbarung

17.00 bis 18.00 Uhr


 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Wir sind für Sie erreichbar unter der Nummer 07503 929-546.
Oder per E-Mail: handaufsherz(a)zieglersche.de

Wir freuen uns auf Sie!

Beratungsstelle Hand aufs Herz
Haus Höchsten | 1. Etage
Zußdorfer Straße 28
88271 Wilhelmsdorf


Maximiliane Laplace
0151 1829 7478
E-Mail schreiben

Andreas von Großmann
0151 1829 7526
E-Mail schreiben

Die zieglerschen

Die Zieglerschen sind ein dia­konisches Unter­nehmen mit Haupt­sitz im ober­schwäbi­schen Wilhelms­dorf. Gegrün­det vor mehr als 175 Jahren betrei­ben wir heute Kliniken, Senioren­zentren, Schulen, Ein­richtungen für Menschen mit Behin­derung, Inter­nate, Kinder­gärten, Therapie­zentren, Beratungs­stellen und vieles mehr an rund 60 Stand­orten zwischen Stutt­gart und Boden­see.