Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kindergartenkinder,

wir freuen uns, alle Kinder und Jugendlichen nach den Ferien wieder begrüßen zu dürfen. Alle Informationen zum Schuljahresanfang erhalten Eltern/Sorgeberechtigte per Elternbrief - bitte wenden Sie sich bei Unsicherheiten direkt an die Kindergarten- oder Schulleitungen.
Eine Übersicht, wann Ihr Kind bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben soll, finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis: Die Gesundheitsbestätigung (Anlage) muss ausgefüllt vorliegen, damit Ihr Kind wieder am Schulbetrieb teilnehmen darf.

Herzliche Grüße

Geschäftsführung, Schul- und Kindergartenleitungen

x

fortbildungen mit pfif

Seit vielen Jahr­zehnten fördern wir am Hör-Sprach­zentrum der Zieglerschen Kinder im Bereich Hören und Sprechen. Unsere Exper­tinnen und Experten verfügen über ein um­fassendes Fach­wissen und beson­dere Kom­pe­ten­zen. Mit unserem Fort­bildungs­institut PfiF, Pro­gramm für inter­diszi­plinäre Fort­bildung, haben wir uns für Fach­leute aller Art als attrak­tive Adresse profiliert.

Das PfiF-Programm:

  • wendet sich an Fachleute, die im pädagogischen und therapeutischen Bereich tätig sind
  • vermittelt ein umfassendes interdisziplinäres Expertenwissen
  • bietet die Möglichkeit für Begegnung und einen fachlichen Austausch in der Region Oberschwaben
  • gewährt für ausgewählte Veranstaltungen Fortbildungspunkte


Bitte beachten Sie: Wegen der Coronavirus-Pandemie haben wir nun alle noch ausstehenden PfiF-Fortbildungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt (Stand: 2. Juni 2020):

Wir haben alle angemeldeten TeilnehmerInnen bereits informiert.

kontakt
Die Zieglerschen – Hör-Sprachzentrum
Fortbildung mit PfiF
Hochgerichtstraße 46
88213 Ravensburg

Ansprechpartnerin Fortbildung
Mona Henle
0751 7902-169
0751 7902-200
E-Mail schreiben
kontakt  
Die Zieglerschen – Hör-Sprachzentrum
Fortbildung mit PfiF
Hochgerichtstraße 46
88213 Ravensburg

Ansprechpartnerin Fortbildung
Mona Henle
0751 7902-169
0751 7902-200
E-Mail schreiben

Fortbildung mit PfiF

Aktuelles

Aufgrund der Corona-Pandemie waren unser Präsenzfortbildungen lange nicht mehr möglich. Nun aber freuen wir uns, dass wir  -natürlich unter Einhaltung bestimmter Vorschriften und Hygieneregeln- wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch persönlich zu ausgewählten Seminaren begrüßen dürfen!

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen, weshalb wir Sie zum Wohle aller bitten, die Hygienemaßnahmen immer einzuhalten.

  • Im Gebäude und sofern der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, herrscht Maskenpflicht
  • Bitte beachten Sie die Markierungen in den Fluren
  • In den Seminarräumen sorgen Art und Umfang der Bestuhlung dafür, dass die Masken abgenommen werden dürfen.
  • Selbstverständlich können einzelne Gäste oder ganze Seminare nach Absprache untereinander auch die Masken aufbehalten.
  • In den Seminarräumen gelten feste und dokumentierte Sitzordnungen, die nicht variabel sind und eine Reduzierung bzw. Rückverfolgbarkeit von Nachbarschaftskontakten gewährleisten. Diese Sitzordnungen müssen verpflichtend eingehalten werden und werden von uns 4 Wochen lang archiviert.
  • Bei mehreren stattfindenden Veranstaltungen sind die Pausenzeiten versetzt anberaumt, sodass sich im Gang nur Personen ein und  desselben  Seminars begegnen
  • Unsere Küche vermeidet frei zugängliche Büffets. Kaltgetränke werden zur Verfügung gestellt, warme Mahlzeiten sind nicht möglich. Bitte bringen Sie Ihre Verpflegung selbst mit
  • Alle Tischflächen, Türklinken und Toiletten werden mehrmals täglich desinfiziert
  • Fenster sind möglichst durchgehend zu öffnen (mind. 1x pro Stunde), Türen zum Flur werden nicht geschlossen, sodass eine regelmäßige Lüftung gewährleistet ist
  • Bei Bedarf stellen wir Handdesinfektionsmittel für Sie bereit
  • Eine Teilnahme ist nicht möglich, sofern Sie
    •           in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten und/oder
    •           sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

Informationen zur Anmeldung

Ihre Anmeldung zu den ausgewählten Kursen ist derzeit nur per Mail an pfif@zieglersche.de möglich.

Bitte melden Sie sich zu den Seminaren unter Angabe Ihrer persönlichen Daten an:

  • Vorname und Name
  • Rechnungsadresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
  • Telefonnummer
  • Mailadresse
  • Name der Einrichtung und Beruf
  • Kostenstelle (nur bei Mitarbeitenden der Zieglerschen)

Kosten & Rechnung

Die Kostenbeiträge aller Veranstaltungen verstehen sich, wenn nicht anders angegeben, inklusive Verköstigung, bei ganztägigen Veranstaltungen inklusive Mittagessen (außer samstags). Leider ist es uns nicht immer möglich, auf spezielle Unverträglichkeiten eingehen zu können. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Nicht-Teilnahme an der Verpflegung keine Erstattung erfolgen kann. Es werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.

Kurz nach der Veranstaltung erhalten Sie von uns eine Rechnung über den Kostenbeitrag. Sie müssen somit keine Anzahlung im Voraus leisten.

Mitarbeiter des Hör- Sprachzentrums erhalten keine separate Rechnung per Post, sofern bei der Anmeldung die Kostenstelle angegeben wurde.

hier online anmelden

Rücktritts­regelung

Absagen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor der Veranstaltung können Sie Ihre Teilnahme gebührenfrei stornieren. Bei kurzfristigeren Absagen müssen wir Ihnen die Gesamtkosten in Rechnung stellen, es sei denn, es wird von Ihnen eine Ersatzperson genannt.

Wichtig! Dies gilt auch bei Verhinderung wegen Krankheit! Wir bitten Sie hierfür um Verständnis!

hier online anmelden

Mobile Sprach­beratung

Fortbildung nach Maß

Mobile Sprach­be­ra­tung für Fachkräfte in Kindertages­stätten

Sprachförderung – die Zahl der Kinder und die Anforderungen steigen

Immer mehr Kinder benötigen Sprachförderung – und gleichzeitig werden die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte immer höher. Deshalb erhalten Sie von uns qualifizierte und praxisnahe Unterstützung. Unsere »Mobile Sprachberatung für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Vorschul-Einrichtungen« unterstützt Sie durch Schulungen, Fortbildungen und individuelle Beratung. 


Langjähriges Expertenwissen aus Theorie & Praxis

Unser Angebot basiert auf langjährigen Erfahrungen. Alle Referentinnen und Referenten verfügen über fundierte pädagogische, speziell sprachtherapeutische Kenntnisse. Uschi Matt, Leiterin der Abteilung Mobile Sprachberatung, geht dieser Aufgabe seit 2004 mit Leidenschaft nach. Sie ist staatlich anerkannte Erzieherin und steht mit beiden Beinen in der Praxis. Aktuell engagiert sich Uschi Matt unter anderem in der Kollegialen Beratung Sprachförderung (KoBS). Sie ist Expertin für das Ravensburger Modell und gefragte Referentin.


Fortbildung nach Maß – unsere Fortbildungsangebote

Je nach den vorhandenen Erfahrungen und Vorkenntnissen entwickeln wir für Sie oder Ihre Einrichtung ein optimales Fortbildungspaket. Zu unserer Angebotspalette gehören:

Interesse? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Die Zieglerschen | Hör-Sprachzentrum
Uschi Matt

0751 7902-111
E-Mail schreiben

Laden Sie sich unseren ausführlichen Flyer zur mobilen Sprachberatung herunter

Angebotsflyer Mobile Sprachberatung für Erzieher/innen

Hör-Sprachzentrum

Im Hör-Sprach­zen­trum betreuen wir rund 1.300 Kin­der und Jugend­liche mit Problemen beim Hören und Sprechen in Schul­kinder­gärten und Schulen in der Region Boden­see-Ober­schwaben.