gustav-schwab-stift gomaringen

Mitten im Herzen von Gomaringen bilden das Seniorenzentrum Gustav-Schwab-Stift und das benachbarte Ilse-Graulich-Haus (Betreutes Wohnen) eine schöne Gesamtanlage mit einem fantastischen Blick ins Grüne. Das Gustav-Schwab-Stift bietet Raum für 52 Bewohnerinnen und Bewohner. 

Unsere Angebote auf einen Blick:

  • 52 Plätze in hellen Einzelzimmern
  • Kurzzeit- und Tagespflege
  • Großzügiger Tagespflegebereich (15 Plätze) mit eigenem Bus-Shuttle
  • Abwechslungsreiche Tagesgestaltung / Kulturprogramm
  • schöne Gartenanlage
  • Außerdem: 34 Betreute Wohnungen in der Seniorenwohnanlage Ilse-Graulich-Haus in direkter Nachbarschaft
kontakt
Gustav-Schwab-Stift
Pestalozzistr. 2
72810 Gomaringen
Einrichtungsleiterin
Marcelle Hofmann
Verwaltung
Andrea Bock
07072 9292-0
07072 9292-29
E-Mail schreiben
kontakt  
Gustav-Schwab-Stift
Pestalozzistr. 2
72810 Gomaringen
Einrichtungsleiterin
Marcelle Hofmann
Verwaltung
Andrea Bock
07072 9292-0
07072 9292-29
E-Mail schreiben

Über uns

Unser Haus auf einen Blick


Das Gustav-Schwab-Stift ist ein modernes, von Grün umgebenes Haus mit insgesamt 52 Pflegeplätzen. Wir bieten Ihnen:

  • Dauerpflege – Zuhause im Gustav-Schwab-Stift
  • Kurzzeitpflege – Sie sind zu Gast, etwa nach einem Kranken­haus­aufenthalt oder damit pflegende Angehörige entlastet werden und zum Beispiel in den Urlaub fahren können.
  • Tagespflege – tagsüber bei uns und abends wieder daheim



Zimmer mit Hotelstandard – und individueller Einrichtung
Alle Zimmer im Gustav-Schwab-Stift sind mit Telefon-, TV- und Radioanschluss sowie einem Notrufsystem ausgestattet. Sie verfügen über ein Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank. Die Zimmer sind möbliert, können jedoch gerne individuell eingerichtet werden: mit eigenen Möbeln, Erinnerungsstücken, Bildern oder Pflanzen.


Wohnlich, großzügig und gemütlich
Organisatorisch zusammengefasst sind die Zimmer zu vier großzügigen, hellen Wohnbereichen. Darüber hinaus laden verschiedene Gemeinschaftsräume wie etwa unsere Fernseh-Ecke, eine schöne Gartenanlage mit Teich und vielen Sitzgelegenheiten sowie unsere beliebte Dachterrasse zum Verweilen ein.

Jeder Mensch ist anders – wir richten uns nach Ihnen
Jeder Mensch ist anders. Deshalb achten wir etwa bei Besuchszeiten, Arztwahl, Friseurbesuch oder Essenszeiten auf größtmögliche Individualität. Im Evangelischen Marienstift erwarten Sie:

  • Freie Besuchszeiten (rund um die Uhr)
  • Offener Mittagstisch
  • Versorgung mit täglich vier Mahlzeiten (auf Wunsch und bei Bedarf auch diätisch, vegetarisch oder vegan)
  • Individuelle soziale Betreuung
  • Freie Arztwahl
  • Regelmäßige Gottesdienste
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Hospizgruppen
  • Frisörbesuche im Haus


Hier können Sie sich die Hausbroschüre unseres Seniorenzentrums als PDF ansehen und herunterladen.

Tages­gestaltung

Zusammen mit dem ganzen Team versuchen wir, aus jedem Tag einen guten Tag zu machen. Deshalb bieten wir im Gustav-Schwab-Stift ein abwechslungsreiches Programm.

Unsere Angebote für die Tagesgestaltung:

  • Gedächtnistraining
  • Altersgerechtes Bewegungsprogramm
  • Gemeinsames Singen
  • Kreatives Gestalten
  • Individuelle Einzelaktivierung
  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Jahreszeitliche Feste und Feiern
     

Alles kann – nichts muss
Auch besondere Anlässe, wie Geburtstage, Feste oder Ausflüge, stehen regelmäßig auf der Tagesordnung. Getreu dem Motto »Alles kann, nichts muss« entscheiden unsere Bewohnerinnen und Bewohner selbst, wie sie den Tag verbringen. Wer lieber seine Ruhe haben oder einfach nur zusehen möchte, kann das gerne tun.

Professionelle Pflege


Unsere Pflegephilosophie beruht auf dem Prinzip der »aktivierenden Pflege«. Das bedeutet: Wir ermutigen und unterstützen Sie oder Ihre Angehörigen dabei, Ihre Selbstständigkeit weitestgehend zu erhalten.

Fachlich auf dem neuesten Stand
Uns ist wichtig, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem neuesten Stand der Forschung und Praxis pflegen. Daher arbeiten sie nach den aktuellsten Qualitätsstandards in der Pflege – den Expertenstandards. Diese beruhen auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden ständig aktualisiert. Dank regelmäßiger Schulungen und Qualifizierungen bleiben unsere Pflegekräfte fachlich auf dem neuesten Stand.
 

Diese Expertenstandards setzen wir bei uns mit eigenen Konzepten um:

  • Wundliegen: Gar nicht erst entstehen lassen (Dekubitusprophylaxe)
  • Chronische Wunden: Erkennen und richtig versorgen
  • Stürze: Vermeiden und mobil bleiben (Sturzprophylaxe)
  • Harnkontinenz: So lange wie möglich kontrolliert
  • Schmerzen: Erkennen und lindern (Schmerzmanagement)
  • Essen & Trinken: Ausgewogen und gesund (Ernährungsmanagement)
  • Aktiv bleiben – in Bewegung bleiben (Mobilität erhalten)
  • Demenz: Der Mensch bleibt Mensch

Spezialangebote für Demenz und Palliative Care
Auch Menschen mit Demenz und in der Palliativen Phase werden von uns begleitet. Pflegekräfte mit Spezialkenntnissen kooperieren dazu mit erfahrenen Medizinern, Seelsorgern und vielen weiteren Mitarbeitenden.

Gemeinsam haben wir ein wichtiges Ziel:
Die verbleibende Zeit für Sie und Ihre Angehörigen so schön wie möglich zu gestalten.

Rat & Hilfe für Angehörige

Bei der Pflege von Angehörigen tauchen oft Fragen auf:

  • Wie sorge ich für die richtige und ausgewogene Ernährung im Alter?
  • Was ist beim Trinken zu beachten?
  • Wie vermeide ich Stürze?
  • Wie unterstütze ich meine Angehörigen, damit sie in Bewegung bleiben?
  • Wie vermeide ich Wundliegen?

Sie brauchen Rat? Wir helfen gerne weiter!

Bei all diesen Fragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unsere kompetenten Pflege- und Betreuungskräfte freuen sich, Sie oder Ihre Angehörigen zu unterstützen! Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch. Sprechen Sie uns an!

Kosten & Entgelte


Je nach Pflegeart sind die Kosten für Betreuung und Pflege unterschiedlich. Aktuell gelten für das Gustav-Schwab-Stift folgende Pflegesätze:

vollstationäre (Dauer-)Pflege
Kurzzeit- oder Verhinderungspflege
Tagespflege


Den jeweiligen Übersichten können Sie entnehmen, wie sich die Kosten für den Pflegegrad zusammensetzen, welche Leistungen Ihre Pflegekasse übernimmt und wie hoch der für Sie verbleibende Eigenanteil ist.

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Anteil der Kosten aufzubringen, können Sie Unterstützung beantragen. Hierzu wenden Sie sich an Ihre Pflegekasse oder an Ihre Gemeindeverwaltung.

Willkommen im Team!

Möchten Sie sich bei uns bewerben? Herzlich Willkommen! Unser Team freut sich immer über neue Kolleginnen und Kollegen!

Alle Fragen rund um Einrichtung & Team beantwortet Ihnen gerne unsere Einrichtungsleitung. Infos zur Bewerbung und viele gute Gründe, warum es sich lohnt, bei den Zieglerschen zu arbeiten, finden Sie auf unseren Mitarbeiten-Seiten.

Interesse? Dann schreiben Sie gleich an  bewerbung@zieglersche.de

Familienfreundlicher Arbeitgeber
Übrigens: In unserem Haus wird Familienfreundlichkeit groß geschrieben. Dafür wurde das Gustav-Schwab-Stift mit dem Siegel »Familienbewusstes Unternehmen« ausgezeichnet. Es wird gemeinsam mit dem Landesfamilienrat Baden-Württemberg im Rahmen des landesweiten Projekts familyNET vergeben. Gefördert wird familyNET durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg sowie durch die Arbeitgeberverbände Südwestmetall und Chemie Baden-Württemberg.

So sieht es bei uns aus

Aktuelles

Gemeinsam zum Wohle der Bewohner


Esther Fingerle,
Heimbeirätin und Bewohnerin

»

Als Heimbeirätin und Bewohnerin habe ich die Möglichkeit, das Leben im Gustav-Schwab-Stift aktiv mitzugestalten. Ich fühle mich hier zu Hause und gleichzeitig gut betreut.

nehmen sie mit uns kontakt auf

Marcelle Hofmann

Einrichtungsleiterin

Marcelle Hofmann

07072 9292-25
E-Mail schreiben

Altenhilfe

Unsere Altenhilfe bietet an über 20 Standorten umfassende Unterstützung für ein erfülltes und würdiges Leben älterer Menschen.