sozialraumorientierte angebote

Wir sind da, wo Sie uns brauchen, um Kinder, Jugendliche, junge Menschen und Familien zu unterstützen und zu fördern. Wir lassen uns auf den Veränderungswillen von Personen, auf ihre Bezüge und Ressourcen ein und nutzen die jeweils spezifischen regionalen Gegebenheiten.

Zusammenarbeit und Kooperation mit Vereinen, Kirchengemeinden, Institutionen, Schulen, Fachkräften anderer Einrichtungen sind wichtige Bestandteile unserer Angebote, um bedarfsorientierte, passgenaue Lösungen zu finden. Ressourcen-, Lösungs- und Sozialraumorientierung liegen uns am Herzen. Dies ist der rote Faden, der sich durch alle unsere Angebote zieht:

  • Schulsozialarbeit
  • Betreutes Jugendwohnen
  • Jugendwohngemeinschaft
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsstellen
  • Kinder-Jugend- und Familienbeauftragte.
kontakt
Die Zieglerschen - Jugendhilfe
Sozialraumorientierung
Martinstraße 41
88276 Berg
Bereichsleiterin
Dr. Christiana Berner


0751 8884-104
0751 8884-273
E-Mail schreiben
kontakt  
Die Zieglerschen - Jugendhilfe
Sozialraumorientierung
Martinstraße 41
88276 Berg
Bereichsleiterin
Dr. Christiana Berner


0751 8884-104
0751 8884-273
E-Mail schreiben

unsere angebote

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit - die Zukunft im Blick

SchulsozialarbeiterInnen sind keine »zweiten Lehrer«. Sie sind vielmehr neutrale Dritte und damit ideale Ratgeber bei Problemen, Sorgen und Nöten im Schulalltag. Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sind nicht nur AnsprechpartnerInnen für die Schülerinnen und Schüler vor Ort, sondern unterstützen zudem die Familien.

Sie möchten mehr über die Schulsozialarbeit erfahren?

Daniela Mendler
0751 8884-108
E-Mail schreiben

Erziehungsstellen

Wohnen in Familien - Im Alltag mitten drin zur Ruhe kommen

Wenn Kinder und Jugendliche für eine gewisse Zeit oder dauerhaft nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie oder in einem stationären Wohnangebot leben können, stellt eine Erziehungsstelle bzw. eine Erziehungsstelle mit Intensiv Sozialpädagogischer Einzelmaßnahme eine neue Chance dar. Hier können Kinder und Jugendlichen verlässliche Tagesabläufe neu erleben. Ein Erwachsener der Erziehungsstellen-Familie hat eine pädagogische Ausbildung.

Sie möchten mehr über die Erziehungsstellen erfahren?

Daniela Mendler
0751 8884-108
E-Mail schreiben

Kinder-, Jugend- und Familien­beauftragte

Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragte: Netzwerken

Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragte sind direkte AnsprechpartnerInnen für Kinder, Jugendliche, Familien, aber auch für Institutionen, Kirchen und Vereine. Sie arbeiten in enger Abstimmung mit der Gemeinde vor Ort.
Kinder- und Jugendbeauftragte wollen Probleme lösen, bevor sie zum Konflikt werden und helfen Kommunen, kinder- und jugendfreundlich zu werden.

Sie möchten mehr über die Kinder- Jugend- und Familienbeauftragten erfahren?

Daniela Mendler

E-Mail schreiben

wohn- und familienangebote

Betreutes Jugendwohnen

Betreutes Jugendwohnen - mit Vollgas in die Selbstständigkeit

Hier wohnen Jugendliche allein in einer eigenen Wohnung, die vom Jugendamt bezahlt wird. Dort werden sie von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen unterstützt, die sie regelmäßig in ihrem neuen Zuhause besuchen. Gemeinsam werden die großen und kleinen Probleme des Alltags, zum Beispiel in Beziehungen, mit der Herkunftsfamilie, in der Schule, am Ausbildungsplatz, im Umgang mit Ämtern und Behörden besprochen, angegangen und gelöst.

Sie möchten mehr über das Betreute Jugendwohnen erfahren?

Peter Schmitz
0751 25269
E-Mail schreiben

Jugendwohn­gemeinschaft

Jugendwohngemeinschaft – im Herzen von Ravensburg – ein Schritt ins selbstständige Leben

In die Jugend-Wohngemeinschaft können bis zu fünf Jugendliche ab 16 Jahren, die bereits relativ eigenständig sind, ein WG-Zimmer beziehen. Die Betreuerinnen und Betreuer gestalten ihre Arbeitszeit flexibel und richten sich in erster Linie nach dem Bedarf der Jugendlichen.

Sie möchten mehr über die Jugendwohngemeinschaft erfahren?

Peter Schmitz
0751 25269
E-Mail schreiben

Sozialpädagogische Familienhilfe

Sozialpädagogische Familienhilfe – Stärken fördern – selbst Konflikte lösen lernen

Konflikte und Schwierigkeiten kommen in allen Familien vor. Wenn Familien aber alles über den Kopf gewachsen ist und man nicht mehr weiter weiß, kann es hilfreich sein, wenn jemand von außen kommt, mit dem man reden und zusammen an Lösungen arbeiten kann.

Sie möchten mehr über die Sozialpädagogische Familienhilfe erfahren?

Peter Schmitz
0751 25269
E-Mail schreiben

jugendhilfe

Die Jugendhilfe der Zieglerschen gibt rund 160 jungen Menschen im stationären und teilstationären Bereich neue Bildungs- und Entwicklungsperspektiven. Neben differenzierten Wohnangeboten und einem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum »Martinshaus Kleintobel« bieten wir vielfältige ambulante Angebote wie zum Beispiel Schulsozialarbeit.