Altenhilfe | Kerngeschäft | Soziale Betreuung

Gedächnistraining nach Dr Stengel

Gedächtnistraining nach Dr. Stengel

Das Training des Gedächtnisses ist wichtig, denn wir brauchen bei allem was wir tun dieses Organ. Im Alter verändern sich Gedächtnisleistungen und gerade dann ist es wichtig die Funktionen aufrecht zu erhalten und Abbau verhindern. Ein Trainingsprogramm für ältere Menschen muss sich aber auch an ihren Interessen und an der gegebenen Leistungsfähigkeit orientieren. Dabei habe Forscher herausgefunden, dass das Training verschiedene Hirnfunktionen ansprechen soll, dass die Einheiten Spass machen sollen und dass die Teilnehmer motiviert werden sollen an regelmäßigen Trainingseinheiten teilzunehmen.
Und genau das alles bietet das „Heitere Gedächtnistraining“ nach Dr. Franziska Stengel. Die Themengebiete sind an den Interessen der Senioren ausgerichtet, das Konzept setzt auf Spaß und gemeinsames Lösen der Aufgaben, der soziale Aspekt kommt nicht zu kurz. Die Übungen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und so kann man sich an der Leitstungsfähigkeit der Teilnehmer orientieren.
An diesem Fortbildungstag wird mit Inhalten aus einem Band (mit fertigen Aufgaben, Kopiervorlagen und Lösungen) gearbeitet. Die Selbsterfahrung soll dabei auch unter den Teilnehmer*innen nicht zu kurz kommen.

Inhalt:
•    Vorstellen des Gedächtnistrainings nach Dr. Franziska Stengel
•    Pädagogisches Konzept während Gruppenstunde
•    Umgang mit unterschiedlichen Leistungsfähigkeiten der Teilnehmer
•    Bearbeiten von Übungen in der Gruppe – Selbsterfahrung
•    Vorstellen von Material

Zielgruppe: Betreuungskräfte, interessierte Pflegemitarbeiter, Ehrenamtliche
Teilnehmer: max 16
Delegation: FBdel
Dauer: 1 Tag

Termine:

Kursnummer für Anmeldung: ah010315-15
13.02.2020, 09:00-16:30 Uhr
Anmeldeschluss:
Referent(en): Stephanie Maser, Ergotherapeutin und Supervisorin
Ort: Rudolph-Roth-Straße 26 , 88299 Leutkirch
»Wegbeschreibung über GoogleMaps

Zu diesem Termin anmelden


das könnte sie auch interessieren

Logo der Zieglerschen © 2017 Die Zieglerschen