seniorenzentrum mengen

Auf einem schönen Grundstück an der Hauptstraße 115-123 in Mengen entsteht in den nächsten Monaten ein neues Seniorenzentrum. Das Haus, mit dem die Stadt Mengen den wachsenden Bedarf an Pflegeplätzen berücksichtigt, wird von der Altenhilfe der Zieglerschen betrieben.

  • 45 Plätze für Dauer- und Kurzzeitpflege
  • Einzelzimmerstandard
  • Wohngruppenkonzept: Leben wie zu Hause
  • Tagespflege
  • attraktive Leistungen im Betreuten Wohnen
  • Cafeteria
kontakt
Seniorenzentrum Mengen
Hauptstraße 115 - 123
88512 Mengen
Einrichtungsleitung
Mirjam App


0151 18236664

E-Mail schreiben
kontakt  
Seniorenzentrum Mengen
Hauptstraße 115 - 123
88512 Mengen
Einrichtungsleitung
Mirjam App


0151 18236664

E-Mail schreiben

Über uns

Unser Haus

Die Zieglerschen eröffnen 2018 ein neues Seniorenzentrum in Mengen.

Auf einem schönen Grundstück an der Hauptstraße 115-123 in Mengen entsteht gerade ein neues Seniorenzentrum. Das Haus, mit dem die Stadt Mengen den wachsenden Bedarf an Pflegeplätzen berücksichtigt, wird von der Altenhilfe der Zieglerschen betrieben.

Auf drei Etagen verteilt sollen insgesamt 45 stationäre Pflegeplätze entstehen inklusive dreier Kurzzeitplätze. Zusätzlich wird es drei Betreute Wohnungen und eine Cafeteria geben.

Das regionale oberschwäbische Bauunternehmen Reisch hat im Frühjahr 2016 mit den Bauarbeiten begonnen, die Fertigstellung ist für das 2. Quartal 2018 geplant.

„Wir freuen uns, dass wir vom Gemeinderat Mengen grünes Licht für den Bau eines neuen Seniorenzentrums bekommen haben und in zentraler Lage ein neues Haus für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren bauen können", sagt Sven Lange, Geschäftsführer im Bereich Altenhilfe der Zieglerschen. „Die Integration unserer Einrichtungen und Dienste in das soziale und öffentliche Leben vor Ort ist für uns beim Neubau unserer Seniorenzentren ein wichtiger Baustein. Wir freuen uns daher sehr über Kontakte und Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern von Mengen, mit den Kirchengemeinden und auch mit den Vereinen", ergänzt Lange.

Bürgermeister Stefan Bubeck erklärt: „Ich freue mich, dass dieser Bereich in der Hauptstraße jetzt wieder mit Leben gefüllt wird. Die ansprechende Fassade verspricht eine weitere Aufwertung unserer Innenstadt. Gleichzeitig kommen wir mit dem Seniorenzentrum der Zieglerschen einem wichtigen Anliegen von Seniorinnen und Senioren in unserer Gemeinde nach, die sich eine wohnortnahe Einrichtung für die Zeit einer möglichen Pflegebedürftigkeit wünschen."

Gerne können Sie sich den Flyer des Seniorenzentrums als PDF über die Schaltflächen rechts ansehen und herunterladen.

Betreutes Wohnen

Neue Wohnungen ab 2. Quartal 2018

Wir vermieten in unserem neuen Seniorenzentrum schöne, barrierefreie 2-Zimmer-Wohnungen für Betreutes Wohnen

Weitere Informationen erhalten Sie als PDF über die Schaltflächen rechts.

So sieht es bei uns aus

nehmen sie mit uns kontakt auf

Mirjam App

Einrichtungsleitung

Mirjam App

0151 18236664

Altenhilfe

Unsere Altenhilfe bietet an über 20 Standorten umfassende Unterstützung für ein erfülltes und würdiges Leben älterer Menschen.