Titelbild

30.07.2010 - Höchsten-Deggenhausertal

Leitende/r Arzt/Ärztin

Wir, die Suchthilfe der Zieglerschen, behandeln im Jahr über 1200 Frauen und Männer in drei modernen stationären Rehabilitationskliniken, einer Adaptionseinrichtung und zwei Tagesrehabilitationen in Südwürttemberg. Dabei verknüpfen wir suchtmedizinische Behandlungskonzepte mit unserer christlichen Grundhaltung.

Nun suchen wir Sie zum 1.12.2010 für unsere Fachklinik Höchsten:

Leitende/r Ärztin/Arzt

(Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie / Psychosomatische Medizin)

Unsere Fachklinik Höchsten zieht Ende 2010 in einen modernen wie attraktiven Neubau nach Bad Saulgau (Landkreis Sigmaringen). In unserer Klinik behandeln wir 80 abhängigkeitskranke Frauen im Rahmen der medizinischen Rehabilitation. Als Ärztlicher Leiter/Ärztliche Leiterin verantworten Sie mit Ihrem therapeutischen Kollegen die Geschicke der Klinik. In dieser Funktion sind Sie Mitglied des Gesamtleitungsteams. Idealerweise verfügen Sie über Leitungserfahrung und sind bereit, die Entwicklung der Klinik, aber auch unserer Suchthilfe aktiv mit zu gestalten.

Was Sie von uns erwarten können:
  • Eine attraktive Vergütung und betriebliche Altersvorsorge
  • Regelmäßige externe Team- und Fallsupervision
  • Unterstützung bei Ihrer Fort- und Weiterbildung
  • Mitwirkung bei Ihrer Wohnungssuche und Übernahme der Umzugskosten
  • Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem kompetenten und engagierten Team

Karriere und Familie passen bei uns zusammen. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist Chefsache.

Mehr Infos erhalten Sie bei unserer Fachlichen Geschäftsführerin Dr. Ursula Fennen unter Telefon 07503|920-112 bzw. per E-Mail fennen.ursula@zieglersche.de.

Wenn Sie sich mit unserem diakonischen Auftrag identifizieren und die Bereitschaft mitbringen, diesen engagiert und glaubwürdig mit zu gestalten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:

Zieglersche Anstalten
Suchtkrankenhilfe gemeinnützige GmbH
Riedhauser Straße 61
88271 Wilhelmsdorf

Wir sind eine anerkannte Zivildienststelle. Ansprechpartnerin: Beate Traub – Tel. Nr. 07503/920-174

Zurück