Titelbild

Suchtkrankenhilfe

Kannst du dir vorstellen, Menschen auf dem Weg aus ihrer Sucht zu helfen? In unsere Fachkrankenhäuser Ringgenhof und Höchsten und in unsere Tagesrehabilitationen in Friedrichshafen, Ulm und Reutlingen kommen Menschen, die große Suchtprobleme haben: Sie wollen endgültig loskommen von Alkohol, Drogen oder Medikamenten, von dem Stoff, der das Leben unerträglich macht. Wer hier für einige Zeit mitarbeitet, macht Erfahrungen fürs ganze Leben. Und zwar gute. Denn es gibt einen Weg aus der Sucht.

Weitere Infos

Wir bieten folgende Stellen an:

  • Praktika
    • für die Ausbildung zum Arbeitserzieher / Ergotherapeuten: 9 Stellen
    • im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten: 4 Stellen
    • im Rahmen des Studiums zum Sozialarbeiter: 1 Stelle (auf dem Ringgenhof)
    • Anerkennungsjahr für Arbeitserzieher / Ergotherapeuten: 3 Stellen
  • FSJ / FÖJ / Bundesfreiwilligendienst
    •  9 Stellen in Landwirtschaft, Gärtnerei, Schreinerei, Fuhrpark, Hausmeisterei

 

Ihre Ansprechpartner für Praktika sind:

Fachkrankenhaus Ringgenhof für Männer
Thomas Greitzke, Therapeutischer Leiter
Riedhauser Straße 61
88271 Wilhelmsdorf
Telefon: (0 75 03) 920 - 156
Telefax: (0 75 03) 920 - 174
E-Mail: greitzke.thomas@zieglersche.de


Fachklinik Höchsten für Frauen
Dietmar Huland, Therapeutischer Leiter
Sonnenhof 1
88348 Bad Saulgau
Telefon: (0 75 81) 202 90-220
Telefax: (0 75 81) 202 90-118
E-Mail: huland.dietmar@zieglersche.de

 

Ihre Ansprechpartnerin für FSJ / FÖJ / Bundesfreiwilligendienst:

Beate Traub
Riedhauser Straße 61
88271 Wilhelmsdorf
Telefon: (0 75 03) 920 - 174
Telefax: (0 75 03) 920 - 161
E-Mail: traub.beate@zieglersche.de