Sucht verändert sich. Verstand man unter Sucht bis vor wenigen Jahren in erster Linie die Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten oder Drogen, so gibt es heute vor allem bei den so genannten Verhaltenssüchten dramatische Veränderungen. Online-, Kauf- oder Sexsucht nehmen rasant zu und auch die „klassischen Süchte“ zeigen neue Entwicklungen. Diesen Trends und Tendenzen der Suchtkrankenhilfe widmet sich unser aktuelles Titelthema. Auf den folgenden Seiten finden Sie geballtes Expertenwissen, zum Beispiel zum Vormarsch der „neuen Süchte“, die laut Schätzungen die „klassischen Süchte“ schon überholt haben. Zum Beispiel zum Suchtverhalten Jugendlicher und ob sie wirklich immer mehr und immer früher trinken. Zum Beispiel zum Tabuthema Sucht bei Menschen mit Behinderung. Auch nach dem Titelthema geht der Schwerpunkt Sucht weiter – zum Beispiel mit dem Porträt des Spätaussiedlers Niko S., der sagt: „Diesmal werde ich es schaffen!“  » weiter lesen

Komasaufen, Flatrate-Parties... ist Sucht in?: Wie verändert sich Sucht und welche Tendenzen zeigen sich in der Praxis? Gespräch mit dem ... »mehr

Nimmt die Suchtgefahr bei Jugendlichen zu?: Nein, sagt Christian Glage, Geschäftsführer der Jugendhilfeeinrichtung Martinshaus, aber der Umgang mit suchtgefährdeten oder -kranken ... »mehr

Behinderung und Sucht?: Beobachtungen und Reflexionen zu einem wenig beachteten Thema. ... »mehr

»Dieses Mal werde ich es schaffen«

Dies ist die Geschichte von Niko S., einem nach Unabhängigkeit und Selbständigkeit strebendem Menschen, der als Spätaussiedler von Kirgisistan nach Deutschland kam. Der ein gerechteres und besseres Leben suchte – ... » weiter lesen

Eine Kirche, die Hungrige satt macht und Arme schätzt

Die Zieglerschen Anstalten und das Diakonische Werk des evangelischen Kirchenbezirks Ravensburg veranstalten im nächsten Jahr erstmals in Ravensburg eine Vesperkirche - eine Idee zieht Kreise. ... » weiter lesen

Hier habe ich zum ersten Mal gemerkt: Ich kann was!: Zwei Absolventinnen des bundesweit ersten Ausbildungsganges Arbeitserzieher für Hörgeschädigte Menschen an der Gotthilf-Vöhringer-Schule erzählen von ... »mehr

Anruf bei...Gertrud Hämmerle: Gertrud Hämmerle, Therapeutische Leiterin JUST ... »mehr

Elf Fragen an... Herbert Galonska: Herbert Galonska (53), seit einem Jahr Therapeutischer Leiter der Fachklinik Hohenrodt ... »mehr


Gott am Bienenstand

Ein Dialog unter Freunden über das ungewöhnliche Wort »Gottessucht« - Angedachtes mal anders ... » weiter lesen