Inklusion, Bildung, demografischer Wandel, Bauprojekte… Sie finden, dass das Wort »Bauprojekte« nicht in die Reihe der großen sozialpolitischen Herausforderungen unserer Zeit gehört? Weit gefehlt! Denn all diese Entwicklungen, die unsere ganze Gesellschaft massiv herausfordern, schlagen sich in der konkreten Umsetzung tatsächlich auch »in Beton« nieder – wie zahlreiche Beispiele aus den Zieglerschen zeigen. Träger sozialer Dienstleistungen müssen deshalb heutzutage neben ihrer eigentlichen diakonischen Arbeit für und mit Menschen auch noch das sogenannte Facility Management – also die professionelle Planung, Bewirtschaftung und Verwaltung von Gebäuden einschließlich der Steuerung großer Bauprojekte – beherrschen. Ein Blick hinter die Kulissen.  » weiter lesen

»Wir wollen niemanden zum Umzug zwingen«: Interview mit Christoph Arnegger, Geschäftsführer Facility Management, und Uwe Fischer, Geschäftsführer Behindertenhilfe, über die (baulichen) ... »mehr

»Ich kann bis heute kein Schwäbisch«

Das Tübinger Karolinenstift ist ein besonderes Haus. In diesem Seniorenzentrum der Zieglerschen spiegelt sich das geistige Leben der Universitätsstadt wie in einem Brennglas. So kann es passieren, dass beim Frühstück ... » weiter lesen

Anruf bei...

Leonie Maier, Referendarin am Hör-Sprachzentrum Wilhelmsdorf / Förderabteilung Haus Waldeck ... » weiter lesen

Elf Fragen an... : Sandra Flucht, 43, seit Juni 2016 Bürgermeisterin von Wilhelmsdorf. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder ... »mehr


»Häusle baue« mit Gottes Segen

Angedachtes von Walter Irion ... » weiter lesen