Pflegesätze, Investitionskostenzuschüsse, Förderprogramme, Sozialleistungen – die Finanzierung sozialer Dienstleistungen ist in Deutschland durch eine  Vielzahl staatlicher Institutionen geregelt. Warum sammelt ein Unternehmen wie die Zieglerschen eigentlich zusätzlich Spenden? Muss das wirklich sein? Warum bekommen die zahlreichen Spenderinnen und Spender – darunter viele Leser der visAvie – regelmäßig Briefe und Spendenaufrufe? Und was passiert eigentlich mit dem Geld? visAvie schaute hinter die Kulissen des Spendenwesens in den Zieglerschen und fragte nach.  » weiter lesen

»Wenn ich an Wilhelmsdorf denke, bin ich dankbar«: Interview mit Hermine Looser (70) aus Rottweil, einer langjährigen und treuen Spenderin der Zieglerschen über ... »mehr

Uns gibt's nur im Doppelpack

Sie organisieren Erholungswochenenden für Mütter behinderter Kinder. Sie klappern Firmen ab, um Gelder für eine Kunstreise behinderter Künstler lockerzumachen. Sie diskutierten in Gremien und Verbänden, um das Leben behinderter Menschen ... » weiter lesen

»Sandra, hast du eigentlich so viel Geld?«

Zum 8. Mal organisiert das Hör-Sprachzentrum Altshausen Kinderferien für rund fünfzig benachteiligte Kinder aus der Region - ermöglicht wird dies vor allem durch Sponsoren und unsere treuen Spender. ... » weiter lesen

Anruf bei...: Christine Zuber, seit 01. März 2013 Sekretärin beim Vorstandsvorsitzenden ... »mehr

Elf Fragen an...: Eberhard Gröh (44), seit September 2012 neuer Kaufmännischer Geschäftsführer der Suchthilfe ... »mehr


Die Liebe Gottes und ein Klumpen trockenes Brot

Angedachtes von Pfarrer Heiko Bräuning ... » weiter lesen