Anruf bei...

Christine Zuber, seit 01. März 2013 Sekretärin beim Vorstandsvorsitzenden
■ Ich war gerade in der Malwerkstatt bei Frau Leopold und habe für das Vorstandsbüro Bilder von unseren Künstlern der Behindertenhilfe herausgesucht. Nun versende ich das Protokoll der letzten Aufsichtsratssitzung. Dann mache ich mich an die Terminplanung. Es müssen einige Termine mit den Vorständen vereinbart werden, das gestaltet sich oft etwas schwierig bei der Terminenge in den Kalendern der Vorstände. Danach bearbeite ich noch die Eingangspost für den Vorstand und werde noch einige notwendige Telefonate führen.

Die Geburtstagskarten für die Mitarbeitenden und Rentner der Zieglerschen, die im Sekretariat des Vorstandsvorsitzenden vorbereitet werden, müssen noch in die Wiedervorlage einsortiert werden, damit die Karten dann rechtzeitig verschickt werden können. Danach kümmere ich mich um die Einführungstage der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hier erfasse ich die An- und Abmeldungen und leite alles gebündelt weiter.

Die Unterlagen, die ich von den einzelnen Bereichen für die Gesellschafterversammlungen erhalte, sortiere ich für Herrn Prof. Dr. Rau in Mappen. Da ich noch nicht so lange bei den Zieglerschen und im Besonderen bei Herrn Prof. Rau als Sekretärin bin, brauche ich noch einige Unterstützung von den Kolleginnen und Kollegen.

Ich bin hier sehr herzlich aufgenommen worden und alle unterstützen mich sehr gut. Mittlerweile finde ich mich ganz gut zurecht. Mir macht die Arbeit im Vorstandsbüro großen Spaß, die abwechslungsreiche Tätigkeit gefällt mir sehr.

Die Anruferin war Stefanie Heier.