Titelbild

14.10.2011 - Wilhelmsdorf

46 Jahre zufrieden abstinent

Werner Jung begann 1965 seine Entwöhnungsbehandlung


Werner Jung (74) hat Wort gehalten: "Ich trinke in diesem Leben keinen Alkohol mehr."

Am 4. Juni 1965 trat Werner Jung als 29-Jähriger seine Entwöhnungsbehandlung an. Die erste große Koalition in Deutschland regierte noch nicht, den Streit um das berühmte Wembleytor war noch nicht entbrannt und der Ringgenhof sollte seinen Betrieb erst im darauf folgenden Jahr beginnen. Damals absolvierten suchtkranke Männer ihre Therapie oder, wie es damals hieß, ihre Kur in der Haslachmühle bei Hasenweiler (Landkreis Ravensburg). Heute ist Werner Jung 74 Jahre alt. Glücklich sei er mit seinem Leben, sagt der gebürtige Pfälzer, der seit 1950 in Ludwigshafen lebt. Einen Tag vor Therapieantritt trank er das letzte Mal Alkohol. Das ist nun über 46 Jahre her. Seitdem ist er abstinent. „Zufrieden abstinent“, wie er betont. Wirklich zufrieden? „Ja“, antwortet Werner Jung. Drei Jahre nach seiner Zeit in der Haslachmühle wusste er, dass er sein zukünftiges Leben zufrieden abstinent leben würde. „Ich habe meinen Freundeskreis verändert und mich im Blauen Kreuz für Suchtkranke und deren Angehörige engagiert“, erzählt er.

Man müsse sein Leben ändern wollen und es dann auch tun, begründet Werner Jung. Dass er sich stets zu seiner Sucht bekannt habe, sei sehr hilfreich gewesen. So konnte er offen mit seiner Krankheit umgehen, musste nichts verheimlichen. „Ich wurde bei Freunden, Bekannten und meinem Arbeitgeber anders angesehen weil ich sagte, ich trinke keinen Alkohol mehr“, sagt Werner Jung. Jedes Jahr zieht er sich für eine Woche zur Besinnung zurück, bereits seit 44 Jahren. In diesem Herbst fährt er wieder auf die Ehemaligen-Freizeit nach Ralligen in die Schweiz. Auch schon das sechste Mal.

Werner Jungs Umgang mit seiner Krankheit ist konstruktiv, lebensbejahend. Eine Voraussetzung für seine zufriedene Abstinenz. Auch der Suizid seines Sohnes vor vielen Jahren ließ ihn nicht abstürzen. In seiner Entlassakte wurde er als Rückfall gefährdet eingestuft. Das ist nun 46 Jahre her. „Ich trinke in diesem Leben keinen Alkohol mehr“, sagte er während seiner Therapie. Werner Jung hat Wort gehalten.

Harald Dubyk

Zurück