Titelbild

08.07.2011

1500 Euro für Kapelle

Sportveranstaltung bringt Geld für Neubau


Scheckübergabe zu Gunsten der Kapelle am Siebenkreuzerweg in Bad Saulgau (von links): Rolf Weggenmann (Gölz Räder), Ruth Seeger (Fachklinik Höchsten) und Albrecht Röder (Freunde Eventlogistik).
Foto: Maria Keller



Die Veranstalter des Deutschland Grand Prix, der am 5. Juni in Bad Saulgau stattfand, spendeten 1.500 Euro für den Neubau der Kapelle am Siebenkreuzer Weg. Das Jedermann-Radrennen zählt zur Veranstaltungsreihe „Race for the chapel“, das den Bau der Kapelle, der neben der Fachklinik Höchsten entsteht, unterstützt. Allein 500 Euro steuerte der Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens merkur-druck.com, Markus Adam, spontan bei, der beim Mannschaftszeitfahren selbst mitfuhr.

Harald Dubyk

Zurück