Titelbild

27.06.2011 - Oberstdorf

Highlander lässt grüßen

Teams der Zieglerschen trainieren im Oberallgäu


Angekommen auf 1310 Metern Höhe: Mitglieder der beiden ZA-Highlanderteams, die am 16. Juli in Illmensee antreten vor der Unteren Biberalpe im Rappenalpental bei Oberstdorf.

Der Highlander 2011 wirft seine Schatten voraus. Am 16. Juli ist es soweit! Dann heißt es in Illmensee (Landkreis Sigmaringen) Schwimmen, Inlinen, Rennradfahren, Mountainbiken, und Laufen – und am Ende kennt die Veranstaltung, die nun zum vierten Mal in Folge in Illmensee stattfindet, nur Sieger. Die Zieglerschen sind mit zwei Teams vertreten. Beim Highlander treten sie – stets sportlich fair – gegeneinander an. Trainiert wird aber gemeinsam! So am vergangenen Sonntag. Beide Teams – das SuHi Team 1, die Zieginnen und Helmut Göppel-Wentz als Vertreter des privaten W-Teams – trafen sich in Fischen im Allgäu. Ihr Ziel: Mit den Rädern bis zur Unteren Biberalpe, 1310 Meter hoch.

1,5 Stunden später und etlichen Schweißtropfen mehr auf der Stirn trafen alle neun Radler in dem Seitental hinter Oberstdorf am Ziel ein. Fazit: Bei schönem Wetter zeigten alle ihren aktuellen Fitnessstand und ihre Motivation, beim Highlander ihr Bestes zu geben. Und: Es war eine entspannte Tour unter Kolleginnen und Kollegen.

Harald Dubyk

Zurück