Titelbild

26.02.2009

Die Bagger rollen


Am 20. Januar ist der erste Spatenstich feierlich erfolgt, inzwischen haben durch den Generalunternehmer Georg Reisch aus Bad Saulgau auf dem Baugelände „Am schönen Moos“ die Arbeiten zum Neubau des Rehabilitationszentrums Höchsten begonnen. Bauträger sind die Zieglerschen aus Wilhelmsdorf, die über 11 Millionen Euro investieren. Von Ende 2010 an werden hier 80 moderne Therapieplätze für Frauen mit einer Suchterkrankung entstehen, die von der Suchtkrankenhilfe gemeinnützige GmbH der Zieglerschen betrieben werden. In der neuen Fachklinik entstehen in Bad Saulgau 70 Arbeitsplätze. Durch den Neubau wird nach dem Umzug nach Bad Saulgau eine über fünf Jahrzehnte währende Phase therapeutischen Handelns auf dem Höchsten im Deggenhausertal (Bodenseekreis) zu Ende gehen.

Harald Dubyk

Zurück