Titelbild


Ausstellung „Stoffwechsel-Leben mit der Sucht”

04.03.2013 | von Rebekka Barth
Stoffwechsel

In den Kunstwerken der Ausstellung „Stoffwechsel - Leben mit der Sucht" setzten sich abhängigkeitserkrankte Männer der Fachklinik Ringgenhof mit dem Thema Sucht auseinander. Dabei wurden unter der Leitung des Kunst- und Gestaltungstherapeuten Peter Deuß Bilder geschaffen, in denen der „Stoffwechsel" in seiner Begrifflichkeit erweitert wird.
Stoffe wie Alkohol, Drogen, Medikamente und Nikotin haben bei den Künstlern zu einer Abhängigkeit geführt.

Die Abhängigkeit sowie der Abschied, die Umkehr, und die dabei entstandenen Narben werden in den künstlerischen Arbeiten zum Ausdruck gebracht.
Nachdem die Ausstellung bis 30. Januar 2013 im Regionalzentrum der Deutschen Rentenversicherung Baden- Württemberg in Ravensburg präsentiert wurde, ist es uns eine große Ehre, dass das Engagement der Künstler und von Herrn Deuß erneut durch die Deutsche Rentenversicherung unterstützt wird!

Noch bis 30. April 2013 werden die Kunstwerke im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, Adalbert-Stifter-Straße 105 in 70437 Stuttgart ausgestellt und können zu folgenden Öffnungszeiten besichtigt werden:

Montag bis Mittwoch: 8 bis 16 Uhr
Donnerstag: 8 bis 18 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr.