Titelbild


Benefiz-Event zugunsten des Spendenprojekts „Raum der Stille“

28.02.2013 | von Matthias Braitinger
Barney Bitterwolf
Barney Bitterwolf in Aktion

Benefiz-Event zugunsten des Spendenprojekts „Raum der Stille". Barney Bitterwolf spielt am Freitag 8. März 2013 um 19.00 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Brüdergemeinde in Wilhelmsdorf

Das Wilhelmsdorfer Seniorenzentrum der Zieglerschen wird neu gebaut. Eine Besonderheit dieses Seniorenzentrums ist der „Raum der Stille". Dieser Raum ist ein Ort der des Gebets, des Innehaltens, der Meditation. Durch Gottesdienste und Andachten wird er mit Leben erfüllt. Auch für Besucher des Hauses wird der Raum der Stille offen stehen und so Begegnungen mit den Bewohnern ermöglichen.

Xond und gfräs - 10 Tipps für die schwäbische Gesundheit

Die Zieglerschen freuen sich ganz besonders darüber, dass sich der bekannte oberschwäbische Barde und Kabarettist Barney Bitterwolf sich für den „Raum der Stille" engagiert. So spielt er am Freitag, den 8. März 2013 um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30Uhr) sein Programm „xond und gfräs!" im Gemeindehaus der evangelischen Brüdergemeinde in Wilhelmsdorf. Mit viel Witz und Humor gibt der oberschwäbische Barde Bernhard Bitterwolf nicht ganz ernstgemeinte Ratschläge, mit denen das persönliche Wohlergehen gesteigert werden soll. Mit großem Spaß und auf einer spielerischen Ebene stellt Bitterwolf seinem Publikum Übungen vor, deren nachhaltige Wirkung zwar nicht erprobt ist, aber eines allemal bewirken: Die Lachmuskulatur wird gestärkt! Lustvoll schwäbisch. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Gestalten Sie den Raum der Stille. Helfen Sie mit!

Der Raum der Stille ist ein Ort der Trauer, des Gebets, der Meditation. Dorthin können zum Beispiel Bewohner gehen, denen der Weg in die Kirche zu weit ist, Angehörige die still trauern möchten, aber auch Pflegekräfte, die einfach einmal ungestört durchatmen und sich besinnen möchten, um dann gestärkt wieder in den oft schweren Alltag zu gehen. Der „Raum der Stille" soll aber auch mit Gottesdienste und Andachten mit Leben erfüllt werden und für Externe offen sein: ein Raum der Begegnung. Die Ausstattung des Raumes muss ausschließlich über Spenden finanziert werden. So werden für den Altar, Kreuz, Kerzenständer, Altarbild und eine schalldichte Trennwand rund 40.000 € benötigt. Dank vieler engagierter Freunde und Förderer sind bis heute schon rund 36.000 € eingegangen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Bankverbindung:
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 7795600
BLZ 60120500

Verwendungszweck: Raum der Stille

http://www.zieglersche.de/mithelfen-und-spenden.html