Helfen Sie mit!




Gegen Einsamkeit: Urlaub ohne Koffer
Viele alte Menschen vereinsamen: Sie haben kaum noch Kontakte, kommen nicht mehr vor die Tür. Das Projekt »Urlaub ohne Koffer« möchte das ändern und Seniorinnen und Senioren unvergessliche Tage schenken - helfen Sie mit!  » mehr



Einfach mal was Schönes erleben
Viele Kinder, die bei der Ferienfreizeit Altshausen mit dabei sind, haben es wirklich sehr schwer. Da war zum Beispiel Angelina*. Sie ist ein Scheidungskind und in den Ferien oft alleine. Ihre Mutter muss viel arbeiten. Oder Dominik*. Er hat sieben Geschwister, alle von verschiedenen Vätern. Der hat zu Hause immer nur Stress. Diesen Kindern können wir mit der Ferienfreizeit etwas Gutes tun. Etwa 16.000 € brauchen wir, um die Freizeit zu verwirklichen. Helfen auch Sie – mit Ihrer Spende.!  » mehr

 



»Ich möchte wieder meine Beine spüren«
Alle Kinder wollen lachen, spielen, glücklich sein. Auch Rafael (Name geändert), 12 Jahre, aus unserer Haslachmühle. Er kann kaum sprechen und nicht gut laufen. Kürzlich stand er zum ersten Mal auf einer therapeutischen Rüttelplatte und konnte plötzlich seine Beine spüren. Jetzt ist sein größter Wunsch, immer wieder auf diesem Gerät zu stehen. Deshalb wollen wir »Herzenswünsche« erfüllen. Etwa 20.000 € brauchen wir, um zu helfen. Bitte erfüllen Sie einen Herzenswunsch – mit Ihrer Spende.!  » mehr

 



Offen für alle: Die Vesperkirche Weingarten
Gemeinsam mit dem Diakonischen Werk des Ev. Kirchenbezirks Ravensburg öffnen wir vom 16. Februar bis zum 6. März die Vesperkirche. Unser diesjähriges Schwerpunktthema: Heimat geben – alle sind willkommen, wie sie sind. Für die Finanzierung von über 12.000 warmen Mittagessen, Heizung, um die Stadtkirche zu wärmen und das Benzin für den Transport von Essen, Geschirr und Getränken brauchen wir für das Jahr 2016 100.000 Euro. Helfen Sie mit!  » mehr



Deutschkurse und Berufsorientierung
Farid Hemidi (Name geändert) kommt aus Damaskus. Weil er nicht in den Krieg gegen seine eigenen Nachbarn ziehen wollte, wurde er verhaftet, gefoltert, gequält. Er floh aus Syrien nach Deutschland. Zurück kann er nicht. Deshalb wünscht er sich nichts sehnlicher als eine neue Heimat. Er will arbeiten, Deutsch lernen, für seine Familie sorgen können. Er will ein ganz normales Leben. Bitte helfen Sie uns dabei, Farid und anderen Flüchtlingen bei ihrem Start in ein neues Leben zu helfen!  » mehr