Sortierung: Alle Meldungen

Ostergottesdienst mit Beate Ling auf dem Höchsten

07.04.2017 | Von Heiko Bräuning | Die Zieglerschen

Newsbild

Sängerin Beate Ling gestaltet zusammen mit Pianist Michael Schlierf den Ostergottesdienst in der Kapelle auf dem Höchsten, die als Raum für den Glauben vielen Menschen am Herzen liegt. / Foto: Pete Ruppert Photography

Am Ostersonntag, 16.04.2017, laden die Zieglerschen um 10.30 Uhr zu einem Auferstehungsgottesdienst mit Sängerin Beate Ling, Pianist Michael Schlierf und Pfarrer Heiko Bräuning in die Kapelle auf dem Höchsten ein.

Gemeinsame Lieder werden genauso gesungen, wie Osterlieder von Beate Ling und Michael Schlierf gehört werden! Beate Ling hat sich in ihrem Programm "Kreuzzeichen" musikalische Gedanken zum Ostergeschehen gemacht und versucht, Ostern auch im Alltag konkret werden zu lassen. Beate Lings eindrucksvolle, kräftige und facettenreiche Stimme trägt Gefühle direkt ins Herz – und davon gibt es in der Passionszeit mehr als genug: Von Trauer, Verzweiflung und Einsamkeit bis hin zu unbändiger Freude, Liebe und tröstender Hoffnung wird der Zuhörer hineingenommen in ein unter die Haut gehendes Musikerlebnis. Michael Schlierf überzeugt mit großer Hingabe und ebenso großem Können: Einfühlsam und sehr sensibel interpretiert er die Liedbegleitungen und Pianosoli – ein äußerst harmonischer Zweiklang aus Stimme und Klavier.

Die Predigt und die Liturgie hält Pfarrer Heiko Bräuning in der Kapelle auf dem Höchsten. Diese ist ein besonderer Ort, an dem schon viele Menschen neue Kraft geschöpft haben, sei es während ihrer Zeit als Patientin der bis 2009 auf dem Höchsten angesiedelten Suchtklinik der Zieglerschen oder als Zuschauer des Fernsehgottesdienstes Stunde des Höchsten. Eine weitere Besonderheit gibt es ab Ostern 2017: Das "Spendenklavier" der Zieglerschen kommt zum ersten Mal zum Einsatz. Neben Bargeldspenden bietet ein im Klavier eingebautes EC-Terminal die Möglichkeit, bargeldlos mit EC- oder Kreditkarte zu spenden. Die Kapelle auf dem Höchsten ist damit die erste und einzige Kirche in Baden-Württemberg, die diese Spendenform anbietet. Die Zieglerschen wollen mit verschiedenen Spendenaktionen unter der Überschrift "Raum für den Glauben bewahren" rund 80 000 Euro für die notwendige Sanierung der Kapelle sammeln.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen