Sortierung: Alle Meldungen

Großzügige Spende für das Martinshaus Kleintobel und das Bempflinger Seniorenzentrum

16.09.2015 | Von Petra Hennicke | Die Zieglerschen

Für eine handfeste Überraschung sorgte Klaus Collmann, Gesellschafter der TD Erwerbergesellschaft, beim Martinshaus Kleintobel: Er überreichte eine Spende von 27.000 Euro! Damit unterstützen Collmann und seine Mitgesellschafter die Zieglerschen erneut großzügig.

Die aktuelle Summe soll für einen Demenzgarten im Seniorenzentrum Bempflingen und für die Neugestaltung der Außenanlage im Martinshaus Kleintobel genutzt werden. Dem Martinshaus ist es ein Anliegen, dass die „Heimkinder" in normalen Kontakt mit den Kindern der Nachbarschaft kommen. Deshalb hat die Jugendhilfe-Einrichtung ein ehrgeiziges Projekt gestartet, um den Bereich um das Martinshaus für alle attraktiver zu gestalten. Unter breiter Beteiligung der Nachbarschaft, der Mädchen und Jungen, sowie Eltern und Lehrer entstand eine gemeinsame Vision für das neue Außengelände: Baumhaus, Pausenunterstand, Hangelwald und ein „Grünes Klassenzimmer". Rund 100.000 Euro kostet das alles. Die Spende soll nun für den Bau des Hangelwalds eingesetzt werden. Geschäftsbereichsleiter Jugendhilfe Jonathan Hörster zu Klaus Collmann: „Im Namen unserer Kinder und Jugendlichen, dem Vorstand und unserer Altenhilfe möchte ich Ihnen herzlichst danken. Nicht nur Ihre Großzügigkeit ist beeindruckend, sondern die Art und Weise, wie Sie helfen. Sie waren in den letzten Jahren immer wieder bei uns und haben das Gespräch gesucht. Dafür herzlichen Dank!"

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2016
PDF (3,4 MB)
» Download

titelthema

Bauen in Zeiten der Inklusion

Wie gesellschaftliche Entwicklungen neue Lösungen erfordern
» weiter lesen

porträt

»Ich kann bis heute kein Schwäbisch« – Inge Jens im Porträt
» weiter lesen

hinter den kulissen

Leonie Maier ist Referendarin am Hör-Sprachzentrum Wilhelmsdorf...
» weiter lesen