Sortierung: Alle Meldungen

Gospel, der unter die Haut geht – Abendgottesdienste mit Helmut Jost und Ruthild Wilson

08.02.2016 | Von Heiko Bräuning | Die Zieglerschen

Newsbild

Aulendorf, Wilhelmsdorf, Bad Saulgau und Schorndorf: Zu den nächsten ZAGO, den Abendgottesdiensten der Zieglerschen laden die Veranstalter ein: am 16.02. um 16.30 Uhr in der Kapelle am Siebenkreuzerweg in Bad Saulgau, um 19.30 Uhr in der Kapelle am Weg in Wilhelmsdorf, am 17.02. um 19.30 Uhr in der Thomaskirche in Aulendorf und am 18.02. um 18.30 Uhr im Karlsstift in Schorndorf. Zu Gast sind die Gospelsänger Helmut Jost und Ruthild Wilson.

Musik ist sein Leben, Gospel sein Thema. Helmut Jost ist Musiker mit Leib und Seele. An über 1000 CDs hat er als Musiker, Arrangeur oder Produzent mitgewirkt. Er komponierte mehrere sehr populäre Musicals und CD-Reihen für Kinder. Als Songwriter veröffentlichte er drei eigene Produktionen, die international starke Beachtung fanden. Helmut Jost gehört zu den Gründern der Band "Damaris Joy", die viele Jahre lang zu Konzerten in ganz Europa unterwegs war.

Mitte der neunziger Jahre begann Helmut Jost, sich als Komponist und Arrangeur intensiv dem Musikgenre Gospel zu widmen. In Zusammenarbeit mit der Texterin Ruthild Wilson entstanden die CDs "Gospel Celebration" (1999), "Gospelfire" (2001) und "Send A Revial" (2006), die bei Jugend- und Erwachsenenchören eine neue Welle der Begeisterung für Gospelmusik auslösten. Unzählige Gospel-Workshops und -Festivals zwischen Flensburg und Garmisch kennzeichnen bis heute die nachhaltige Resonanz der Gospel-CDs. 2010 wurde die CD "God Is Able" als vierte Produktion der Gospel-Reihe veröffentlicht, wiederum von den Sängern und Musikern der Band "Helmut Jost & Gospelfire" eingespielt. Die Konzerte von "Gospelfire" sind nicht nur musikalische Gospel-Highlights, sondern auch der überzeugende Beweis, dass sich Gospelmusik nicht an der Frage der Hautfarbe festmacht, sondern an der Persönlichkeit und Integrität der Musiker.Bewundernswert ist Helmut Josts einzigartiges Talent als Workshop-Leiter, der sprichwörtlich aus Nichts einen gut klingenden Chor formen kann. Seine Gospel-Workshops und Chor-Projekte zeigen, wie moderner Gospel klingen kann. Wie kein anderer versteht Helmut Jost es zu vermitteln, wie man Gospelmusik singt und dabei jede Menge Spaß hat. Seine Gospel-Workshops gehören zu den Highlights in der Jahresplanung zahlreicher Chöre.

In Aulendorf ist der ZAGO eine Kooperation zwischen den Zieglerschen, der ev. Kirchengemeinde, der Schule am Schlosspark und des Gymnasiums. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende wird gebeten.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2016
PDF (3,4 MB)
» Download

titelthema

Bauen in Zeiten der Inklusion

Wie gesellschaftliche Entwicklungen neue Lösungen erfordern
» weiter lesen

porträt

»Ich kann bis heute kein Schwäbisch« – Inge Jens im Porträt
» weiter lesen

hinter den kulissen

Leonie Maier ist Referendarin am Hör-Sprachzentrum Wilhelmsdorf...
» weiter lesen