Sortierung: Alle Meldungen

Unified Volleyballer gewinnen Silber

11.09.2017 | Von Nina Baur und Maren Lüke | Behindertenhilfe

Newsbild

Das gesamte Team - Michel Afflerbach, Matthias Aigner, Nina Baur, Jakob Bleher, Oliver Brückner, Dominik Hohwieler, Donato Isai, Dennis Kutzner, Maximilian Metzger, Timo Natzenberg, Michael Stäbler, Raphael Stäbler, Maximo Winter und Kadir Yildirim - freuten sich über diesen Erfolg. Foto: Michel Afflerbach

Das deutsche Team von Special Olympics Unified Volleyball erzielte Silber beim europäischen Special Olympics Unified Volleyball Turnier in Kattowitz. Dieses fand vom 31. August bis zum 04. September 2017 statt.

Das Besondere für die Sportkooperation der Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf e. V. (TSG) und die Zieglerschen e. V. ist, dass die meisten Spieler, Trainer und Betreuer aus Wilhelmsdorf kommen. Insgesamt zehn Mannschaften spielten in zwei Kategorien. Unified Volleyballer aus Aserbaidschan, Deutschland, Finnland, Italien, Russland, Serbien, Slowakei, Tschechien und Weißrussland waren zu Gast bei der polnischen Mannschaft.
Am ersten Tag, nach 14 Stunden Zugfahrt und einer kurzen Nacht, wurden zwei Kategorien ausgespielt. Im Spodek, der großen Arena in Kattowitz verloren die deutschen Unified Volleyballer im Divisioning gegen die Slowakei 0:2 und Serbien 1:2.
Am Abend fand in der Arena die große Eröffnungsfeier statt. Das Highlight war ein Spiel mit ehemaligen Profispielern und Athleten der verschiedenen Teilnehmerländer. In diesem „Match of Stars" spielte auch Dennis Kutzner mit.
Am Samstag starteten die gewerteten Spiele jeder Kategorie. Das erste Spiel gegen Weißrussland gewannen die deutschen Spieler deutlich mit 2:0. Das zweite Spiel ging mit 2:1 an Serbien. Das dritte Begegnung gegen die italienische Mannschaft konnten die Deutschen mit 2:0 gewinnen. Somit standen die Wilhelmsdorfer im Finale und spielten noch einmal gegen Serbien.
Das Finale war ein sehr gutes und spannendes Spiel. Der erste Satz ging an Serbien. Den zweiten entscheiden die Deutschen für sich. Im Tiebreak hatte Serbien erneut die Nase vorne und die Volleyballer der Sportkooperation TSG/Zieglerschen verloren das Spiel mit 1:2. Das bedeutet Silber für Deutschland! Das gesamte Team - Michel Afflerbach, Matthias Aigner, Nina Baur, Jakob Bleher, Oliver Brückner, Dominik Hohwieler, Donato Isai, Dennis Kutzner, Maximilian Metzger, Timo Natzenberg, Michael Stäbler, Raphael Stäbler, Maximo Winter und Kadir Yildirim - freuten sich über diesen Erfolg.
Nach der Siegerehrung machten sich alle Mannschaften und Organisatoren auf den Weg nach Krakau, um das Finale der Volleyball-Europameisterschaft der Männer anzuschauen. Auch hier gewann die Deutsche Nationalmannschaft Silber.
Unter www.tsg-wilhelmsdorf.de finden Sie weitere Bilder und Informationen.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen