Sortierung: Alle Meldungen

Kunden der Zieglerschen besuchen Apfelbauer Wieland in Ailingen

12.11.2015 | Von Fabienne Schnurr | Behindertenhilfe

Newsbild

Eine Fahrt auf dem Apfelbähnle macht Spaß. Und dass sie auch mit Rollstühlen möglich ist, haben die Klienten der Ambulanten Dienste bewiesen. (Foto: Fabienne Schnurr).

Mehrere Kunden des Büros für Ambulante Dienste der Zieglerschen in Kluftern waren zu Besuch bei Apfelbauer Wieland in Ailingen. Informativ und unterhaltsam ging die Fahrt mit dem “Apfelexpress“ vom Hof in die Obstplantagen. Auch die Rollstuhlfahrer/innen fanden mühelos auf dem Apfelbähnle Platz.

Man lernte alles Wichtige über Apfelsorten, den Anbau und die Verarbeitung. Mit der Apfelschälmaschine wurden gemeinsam leckere Apfelspaghetti und Apfelspiralen gedreht. Zum Abschluss wurde im Hofladen noch fleißig eingekauft.

„Mir hat der Ausflug sehr, sehr gut gefallen. Auf dem Wagen mitzufahren, fand ich toll. Es ist schön, auch mal was Neues zu lernen. Durch die Unterstützung der Zieglerschen und der ehrenamtlichen Helfer komme ich auch mal von zuhause weg und lerne andere Leute kennen.“, sagt Michaela Bommer, eine Kundin der Ambulanten Dienste in Kluftern.

Die Ambulanten Dienste der Zieglerschen mit Büros in Kluftern, Wilhelmsdorf, Ravensburg und Bad Saulgau bieten für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige maßgeschneiderte Assistenzleistungen an. Im Vordergrund steht dabei das Wunsch- und Wahlrecht der Menschen. „Wir bieten Urlaubsreisen, Freizeitaktivitäten und Wochenendfahrten für Menschen mit Behinderung.

Viele Angebote sind nur deshalb möglich, weil Menschen sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich einbringen“, erklärt Fabienne Schnurr von den Ambulanten Diensten der Zieglerschen in Kluftern. " Für mich ist die ehrenamtliche Arbeit bei den Zieglerschen keine Arbeit im engeren Sinne. Es ist eher so, als würde ich mit Freunden etwas unternehmen und ihnen hin und wieder unter die Arme greifen. Ich habe nicht nur neue Erfahrungen gesammelt sondern durfte besondere Menschen kennenlernen, mit denen ich gerne meine Zeit verbringe. " Carina Bader (Ehrenamtliche bei den Ambulanten Diensten in Kluftern)

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2016
PDF (3,4 MB)
» Download

titelthema

Bauen in Zeiten der Inklusion

Wie gesellschaftliche Entwicklungen neue Lösungen erfordern
» weiter lesen

porträt

»Ich kann bis heute kein Schwäbisch« – Inge Jens im Porträt
» weiter lesen

hinter den kulissen

Leonie Maier ist Referendarin am Hör-Sprachzentrum Wilhelmsdorf...
» weiter lesen