Sortierung: Alle Meldungen

Dornröschen, Esmeralda und Porzellanprinzessin zu Gast im Seniorenzentrum Aichwald

08.03.2016 | Von Jacqueline de Riese | Altenhilfe

Newsbild

Ballettnachmittag im Seniorenzentrum Aichwald

Am Samstagnachmittag verzauberten kleine und große Ballerinen die Bewohner des Aichwalder Seniorenzentrums der Zieglerschen.

Viele Mädchen träumen von einem Ballettauftritt auf der großen Bühne. Wenn man die Freude und den heftigen Applaus der Bewohner, Zuschauer und Gäste an diesem Nachmittag betrachtet, kamen die 24 Tänzerinnen diesem Traum sehr nahe.


Schon lange vor Beginn der Aufführung war - dank der tatkräftigen Unterstützung von zahlreichen Ehrenamtlichen - an diesem Nachmittag jeder Platz besetzt. Die Bewohner des Seniorenzentrums freuen sich jedes Mal auf Ihre Privatvorstellung.


Unter der Leitung der freien Tanzpädagogin Nicole Bühler wurden verschiedene Ballettstücke als Solo, Pas de deux oder als Ensemble aufgeführt. Schon die Kleinsten zeigten Ihr Können den Bewohnern. Oh, wie süß - war immer wieder an diesem Nachmittag zu hören. Die älteren Darstellerinnen glänzten mit Ihren eigenen Choreographien und präsentierten, wie ausdrucksstark und grazil Ballett ist. Frau Bühler erarbeitet alle zwei Jahre ein großes Märchenballett, das sie dann mit ihren Schülerinnen und Schülern aufführt. Letztes Jahr war es „Der Zauberer von Oz“ und im Frühling 2017 steht „Die Schneekönigin“ auf dem Programm.


Die Hausleiterin, Suzana Tica, brachte die Bewunderung der Senioren und Seniorinnen für die Ballerinen in Ihrer Dankesrede zum Ausdruck: „Wenn die eigene Kraft nachlässt, kann man selbst erst einmal begreifen, wieviel Kraft in so einer kleinen Primaballerina steckt.“ Und jedem Gast war nach diesem Nachmittag klar: Musiktanz und Lächeln ist die beste Medizin!

Lernen Sie das Seniorenzentrum Aichwald kennen.

    
Bilderstrecke: Impressionen vom Ballettnachmittag in SZ Aichwald (6 Bilder).

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2016
PDF (3,4 MB)
» Download

titelthema

Bauen in Zeiten der Inklusion

Wie gesellschaftliche Entwicklungen neue Lösungen erfordern
» weiter lesen

porträt

»Ich kann bis heute kein Schwäbisch« – Inge Jens im Porträt
» weiter lesen

hinter den kulissen

Leonie Maier ist Referendarin am Hör-Sprachzentrum Wilhelmsdorf...
» weiter lesen

Ihre Ansprechpartnerin



Jacqueline de Riese
Tel: 07021 7270-11
» E-Mail schreiben

Die Zieglerschen
Bereich Kommunikation
Tannenbergstraße 44
73230 Kirchheim/Teck

Archiv