Sortierung: Alle Meldungen

99 Luftballons auf ihrem Weg über Wendlingen

27.07.2017 | Von Jacqueline de Riese | Altenhilfe

Newsbild

Haben Sie in den letzten Tagen einen Luftballon am Himmel gesehen? Dann war es vielleicht der Ballon eines Bewohners vom Seniorenzentrum Taläcker. | Foto: Die Zieglerschen

Das Seniorenzentrum Taläcker feierte ein ereignisreiches Sommerfest: Highlight für die Bewohner war beim diesjährigen Sommerfest des Seniorenzentrums der Zieglerschen der Start ihrer Luftballons. Zuvor hatte jeder Bewohner seinen Namen auf einen Zettel notiert und dieser stieg zusammen mit einem Ballon in den blauen Himmel von Wendlingen auf.

Beim Ballonstart blieb auch das eine oder andere Auge nicht trocken“, erzählte Regionalleiterin Elisabeth Schmieder. „Schließlich war das für uns alle ein sehr emotionaler Moment.“

Aber eigentlich bestand das Sommerfest aus vielen ereignisreichen Momenten: Es begann mit der Begrüßung der Gäste und der Vorstellung des Heimbeirates. Im Anschluss bedankte man sich bei den Ehrenamtlichen für ihren engagierten Einsatz im letzten Jahr und Pfarrerin Ute Biedenbach hielt eine  Andacht. Für die lustige Unterhaltung an diesem Nachmittag sorgte der Alleinunterhalter Matin Halm und der Musikverein Unterboihingen.

Und wie es sich für ein richtiges Fest gehört, war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Als Abendessen gab es ein – extra auf einen Grillwagen zubereitetes – Spanferkel mit Kartoffelsalat.
Nathalie Wiedmann, Leiterin der Sozialen Betreuung, schmunzelte: „Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag voller Freude und sehr viele positive Rückmeldung durch unsere Bewohner.“

Lernen Sie das Seniorenzentrum Taläcker in Wendlingen kennen.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen