Titelbild

Talentschmiede ZAK

Jeden Dienstag Nachmittag findet im Martinshaus Kleintobel die Talentschmiede ZAK statt. ZAK steht für „Zusammen-Aktiv-Kreativ". Je nach Talent, Neigungen und Ressourcen können unsere Schüler dabei für ein halbes Jahr aus einer Fülle von Angeboten auswählen. Diese reichen beispielsweise von Musik und Performance, Kunst und Gestalten über Theater, Bike-Werkstatt und Boxen bis hin zum Schmieden.

Die Talentschmiede ist ein jahrgangsübergreifendes, zusätzliches Angebot, welches junge Menschen individuell fördern soll. Wenn möglich, kooperieren wir dabei mit anderen Schulen. So können unsere Martinshaus-Schüler anderen Schülern von Regelschulen begegnen und auf eine mögliche Rückführung in die Regelschule vorbereitet werden. Umgesetzt werden die Angebote aus jeweils einem Team, welches entweder aus Lehrer oder externem Kooperationspartner und einem Mitarbeiter einer Wohngruppe besteht.

Unsere Schüler lernen je nach Angebot, sich für etwas zu entscheiden, durchzuhalten und mit Herausforderungen umzugehen. Das fördert den sozialen Umgang in einer gemischten Gruppe. Gleichzeitig stellt dies einen wesentlichen Aspekt für das Zusammenleben in Kleintobel, für die Reintegration und für die Zukunftsperspektive der Schüler dar.