Titelbild

17.05.2010

Der Tag der Offenen Tür im Seilgarten TobelRopes war wieder ein voller Erfolg.


Rund 200 interessierte Besucher kamen am 24.4.2010 in den Seilgarten der Jugendhilfeeinrichtung Martinshaus Kleintobel und stellten sich bei idealen Wetterbdingungen den vielfältigen Herausforderungen des Seilgartens. Die vielen, zufrieden lachenden Gesichter sprachen für sich. Ob bei der Kooperationsübung „Himmelsleiter“, beim freihändigen Gang über den Catwalk, oder beim Sprung ins Trapez, Spaß und Freude über die erfolgreich bewältigten Herausforderungen waren garantiert. Einige interessierte Besucher erkundigten sich auch über die pädagogischen Möglichkeiten eines Seilgartens und wie diese hier im Seilgarten umgesetzt werden. Auch zum Thema Sicherheit gab es Fragen bei einigen Besuchern, die von den sehr gut ausgebildeten und zertifizierten TrainerInnen derart beantwortet wurden, dass die Sicherheit der Begeher des Seilgartens TobelRopes immer an oberster Stelle steht. Alles ist redundant (doppelt) gesichert und alle BegeherInnen werden Toprope von Trainern gesichert. Die Sicherung wird also nicht den BegeherInnen überlassen, sondern verantwortlich von den sehr gut ausgebildeten Trainern übernommen. Unfälle gab es im Seilgartens TobelRopes noch nie.

Weitere Informationen zum Seilgarten finden sie auch auf der Homepage des Martinshaus Kleintobel.

Zurück