Titelbild

Steckbrief

Der Kindergarten besteht aus drei Gruppen mit je bis zu 12 hör- und/oder sprachbehinderten Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren. Ziel ist es, Sprache anzubahnen, Sprachstörungen abzubauen und auf die Schule vorzubereiten.

Zielgruppe:
Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit Hör- und/oder Sprachbehinderungungen

Aufnahmevoraussetzungen:

» Diagnostik und Aufnahmeempfehlung durch unsere Beratungsstelle
» Sprachbehinderung als vorrangige Diagnose
» Einverständnis der Eltern
» Zustimmung des Staatlichen Schulamtes
» Übernahme der Kosten durch zuständigen Kostenträger

Gruppen- und Therapieangebot:
» Sprachförderung einzeln und in der Gruppe
» Erkunden der Umwelt als Gesprächsgrundlage
» Hör- und Aufmerksamkeitserziehung für Sprache
» Mundmotorische Förderung
» Entwickeln von:
   » Sprachverständnis und Wortschatz
   » Korrekter Wortstellung und Grammatik
   » Laut- und Wortbildung bei Aussprachestörungen
   » Hilfen zum flüssigen Sprechen bei Stottern und Poltern
   » Sprechbereitschaft bei Sprechverweigerung
   » Allgemeine Entwicklungsförderung
   » Hinführung zur Schulreife

Öffnungszeiten:
Die Öffnungszeiten orientieren sich an den Schulzeiten. Am Montag öffnet der Schulkindergarten wegen der langen Anfahrtszeiten für die Internatskinder erst um 08.50 Uhr, an allen übrigen Tagen um 08.00 Uhr. Der Schulkindergarten schließt am Montag, Dienstag und Donnerstag um 15.35 Uhr, am Mittwoch und Freitag bereits um 12.15 Uhr.