Titelbild

04.12.2010 - Wilhelmsdorf

Advent mit allen Sinnen

Vom 29. November bis 03. Dezember gibt es einen "Adventsraum" im Kindergarten Friedenstraße


Geradezu magnetische Anziehungskraft hat das Tannenzweiglabyrinth im Adventsraum des Kindergartens Friedenstraße. - Bild: Sarah Kanzen

Luzie steht an der Tür und schaut mit großen Augen in den von Kerzen erleuchteten Raum. „Da kann ich Punsch trinken und es gibt so leckere Kekse“, sagt sie. Dann betritt sie mit vier weiteren Kindern den schön hergerichteten „Adventsraum“ im Kindergarten Friedenstraße. Wie von einem Magneten angezogen, steuern die Kinder auf das aus Tannenzweigen und Windlichtern am Boden gelegte Labyrinth zu. Alle gehen erst einmal ihren Weg durch das kleine Labyrinth, dann lassen sie sich in der Musikecke nieder, wo verschiedene Klangschalen und -hölzer zum Experimentieren einladen.
Der Advent ist eine besinnliche Zeit. Die Kinder im Kindergarten Friedenstraße können sie in der Woche vom 29. November bis zum 03. Dezember auch tatsächlich mit allen Sinnen erfahren. Im „Adventsraum“ wecken verschiedene Stationen zum Riechen, Hören, Tasten, Schauen und Schmecken Neugier und Experimentierfreude. Gleichzeitig strahlt gedämpfter Kerzenschein Ruhe aus und die mit kuscheligen Decken ausgelegte Hütte und die Sitzecke mit Kinderpunsch und Keksen bieten Gelegenheit zum still werden und genießen. Auch Eltern sind in dieser Zeit eingeladen, in der besonderen Atmosphäre des „Adventsraumes“ einen Moment der Ruhe zu genießen.
Der „Adventsraum“, den es nun zum zweiten Mal gibt, hat sich als Programmpunkt im Kindergartenjahr in der Friedenstraße etabliert. Die Mischung aus sinnlicher Erfahrung, Raum für Bewegung und Kreativität und einer Atmosphäre der Ruhe und Einkehr machen den Advent auf kindgerechte Weise erlebbar.

Sarah Kanzen

Zurück