Titelbild


Lutz Automobile spendet 3.000 Euro für die neue Lehrküche in der Fachklinik Ringgenhof der Zieglerschen

22.10.2015 | von Stefan Fetscher
Spendenübergabe Lutz Automobile
Das Bild zeigt Thomas Greitzke (Therapeutischer Leiter Fachklinik Ringgenhof) mit Silke und Siegfried Lutz (Lutz Automobile) Foto: Matthias Braitinger

„Die Nachricht, dass Sie uns unterstützen, hat uns sehr gefreut. Die neue Lehrküche ist für uns ein wichtiges Projekt", begrüßte der therapeutische Leiter des Ringgenhofs Thomas Greitzke, Silke und Siegfried Lutz vom gleichnamigen Wilhelmsdorfer Autohaus.

Einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro brachte das Ehepaar mit. Siegfried Lutz, früher selbst Zivildienstleistender auf dem Ringgenhof, erkundigte sich über die aktuellen Entwicklungen in der Fachklink. „Unsere Patienten haben sich in den letzten Jahren nicht wesentlich verändert", so Greitzke. Doch es gibt immer Modeerscheinungen – zur Zeit sind es die schwer nachweisbaren Designerdrogen. Diese werden im Internet quasi wie Orangensaft angeboten.
Bei der Vorortbegehung besuchten die Spender auch den Platz, wo später die Lehrküche entstehen soll. Dort erlernen die Patienten unter professioneller Anleitung die Zubereitung von gesundem Essen. Denn der Klinikalltag zeigt deutlich, dass viele Patienten das Kochen schlicht nicht gelernt haben. Und diese Kurse sind auch darum bei den Ringgenhof-Patienten sehr beliebt, weil es praktische und lebensnahe Tätigkeiten sind. „Wenn die Lehrküche einmal finanziert und fertiggestellt ist, dann dürfen Sie gerne vorbeikommen und das Essen versuchen", gab Thomas Greitzke den Spendern zum Abschied mit auf den Weg.