Titelbild


Kochkurs beim Jugenddiakoniefestival

23.07.2012 | von Maike Bierwirth

„Kochen mit Freunden"- unter diesem Titel beteiligte sich die Mitarbeiterin der Service GmbH, Sabine Ruthardt- Storz, Hauswirtschaftsmeisterin auf dem Ringgenhof, bei der Gestaltung des diesjährigen Jugenddiakoniefestivals in Wilhelmsdorf.

Die Idee des Workshops, den Jugendlichen gesunde, einfache Gerichte nahezubringen und hinter die Kulissen der Großküche zuschauen, die auch das Essen für das Festival liefert, kam gut an bei den Jugendlichen. Zwölf Jugendliche im Alter von 13-14 Jahren kochten drei Stunden lang zusammen auf dem Ringgenhof. Das von Sabine Ruthardt- Storz vorbereitete Programm war ausgewogen, vielfältig und gesund, von der Gemüsecremesuppe über Kartoffelwaffeln und Obstsalat bis zum Erdbeer- Bananen- Smoothie wurde gemeinsam ein leckeres Menü gekocht. Die Fähigkeiten der Jugendlichen lagen bei der Küchenarbeit z.T. weit auseinander: Schüler mit hauswirtschaftlichen Fächern in der Schule lagen weit vorn, selbständig konnten sie anhand der Rezepte die Gerichte nachkochen. Andere dagegen hatten noch nie Kartoffeln geschält und bekamen erstmal die Grundlagen gezeigt.
Bei der Besichtigung der Großküche sorgten vor allem die riesigen Dimensionen von Nahrungsmittelpackungen und Küchengeräten für großes Staunen.  „Der Mixer sieht ja aus wie ein Presslufthammer!"
Sabine Ruthhardt- Storz hatte auch selber viel Spaß bei der Veranstaltung. „Gerne wieder, nächstes Jahr!"