Titelbild


Leckeres Essen und gute Stimmung bei der Eröffnung der Produktionsküche

04.08.2015 | von Sarah Menz
Eröffnung Produktionsküche
Die Gäste lauschen gespannt den Grußworten Foto: Katharina Stohr

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen." zitiert der Vorstandsvorsitzende Prof. Harald Rau Winston Churchill bei der Eröffnung der neuen Produktionsküche der Zieglerschen.

Zahlreiche Gäste nahmen ihn direkt beim Wort und ließen es sich bei Sonnenschein, einem leckeren Buffet und Musik der Mühleband Relax! gutgehen.


Nicht nur die Mitarbeiter der Zieglerschen, sondern auch die stellvertretende Bürgermeisterin Josefine Haberkorn, weitere Gemeinderäte und Mitglieder der örtlichen Vereine staunten beim Rundgang durch die neue Produktionsküche in Wilhelmsdorf, in der circa 2.800 Mittagessen am Tag produziert werden können. Es ist sogar möglich, die Küche noch zu erweitern und täglich bis zu 5.500 Essen im „Cook&Chill"-Verfahren zu produzieren.
„Wir treten in ein neues Zeitalter ein, was Essen und Trinken angeht", sagte Rolf Baumann, kaufmännischer Vorstand der Zieglerschen. Die Zentralküche passe zu den neuen Wohnformen im Zuge der Dezentralisierung in der Behindertenhilfe. Mit der Firma Reisch und der Matima GmbH und Co. KG habe man beim Bau mit starken Partnern zusammengearbeitet.

 

Anzeige Produktionsküche