Titelbild


SMC-Mitarbeiter bauen zusammen mit Kindern Inklusions-Spielplatz

17.02.2015 | von Sarah Benkißer
Inklusion Siemens-Projekt

Siemens Management Consulting engagiert sich aktiv bei der Gestaltung eines neuen Spielplatzes für Kinder mit und ohne Behinderung in Diepoldshofen

Leutkirch-Diepoldshofen – Einen Spielplatz für alle Kinder, egal ob mit oder ohne Behinderung. Das wünschen sich die Kinder des katholischen Kindergartens St. Johann Baptist und des Schulkindergartens für Kinder mit einer Hör-Sprachbehinderung der Zieglerschen in Diepoldshofen. Die Mitarbeiter der Siemens Management Consulting (SMC) wollen ihnen diesen Wunsch erfüllen und bauen im Mai mit den Kindern gemeinsam den neuen Spielplatz.

Die international tätige Unternehmensberatung Siemens Management Consulting (SMC) macht sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt stark: Dazu hat SMC im März 2000 die Active Help Kinderfonds Stiftung ins Leben gerufen, die sich aus Spendengeldern finanziert. Im Rahmen von „Aktiv-Projekten" arbeiten SMC-Mitarbeiter regelmäßig engagiert bei sozialen Bau- und Renovierungsvorhaben in Deutschland mit.
Die finanzielle Umsetzbarkeit dieser „Aktiv-Projekte" wird dadurch gewährleistet, dass SMC kostenlos die Arbeitstage ihrer Mitarbeiter zu Verfügung stellt und die Active Help Kinderfonds Stiftung die Baumaterialien finanziert.

Seit 2013 befindet sich der Schulkindergarten des Hör-Sprachzentrums der Zieglerschen im ehemaligen Schulgebäude der Leutkircher Ortschaft Diepoldshofen. Anfang Mai soll nun auch der katholische Kindergarten St. Johann Baptist in das Gebäude, das der Stadt Leutkirch gehört, einziehen. Das Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung soll dann im Kindergarten Alltag werden – ganz im Sinne der Inklusion. Was noch fehlt, ist jedoch ein behindertengerechter Spielplatz, auf dem alle Kinder gemeinsam spielen und toben können.

Gemeinsam mit den Projektpartnern – der Stadt Leutkirch, der Ortschaft Diepoldshofen, der Firma Freiraumwerkstadt, dem katholischen Kindergarten und dem Hör-Sprachzentrum der Zieglerschen – werden die SMC-Mitarbeiter Anfang Mai den Wunsch nach einem „Inklusions-Spielplatz" in die Tat umsetzen. Professionelle Unterstützung erhalten sie von den Landschaftsarchitekten der Firma Freiraumwerkstadt aus Überlingen. Die Kindergartenkinder mit und ohne Behinderung sind bei diesem „Social Engagement Day" zusammen mit ihren Eltern dabei. Sie bauen tatkräftig an „ihrem" Spielplatz mit und können so – dank des Engagements der Active Help Kinderfonds Stiftung und der SMC-Mitarbeiter – das neue Miteinander mit einem ganz besonderen Gemeinschaftserlebnis beginnen.

Hier lesen Sie den Artikel aus der Schwäbischen Zeitung Leutkirch vom Freitag, 27.02.2015 von Teresa Winter