Titelbild


Neues Gesicht für den Verlag am Sprachheilzentrum

10.02.2015 | von Eva Huchler

Endlich ist es soweit: Der Verlag am Sprachheilzentrum nimmt wieder den Vertrieb der Materialien zur Sprachtherapie und Diagnostik auf. Seit Februar können die bewährten Programme, die aus der Praxis für die Praxis durch Sprachheilpädagogen des Hör-Sprachzentrums der Zieglerschen konzipiert wurden, wieder bestellt werden. Und sie erscheinen in neuem Gesicht. „Die ersten Materialien wurden von den beiden Lehrern German Frank und Peter Griwotz-Buck in den 1970-er Jahren entwickelt, danach wuchs der kleine Verlag und im Lauf der Zeit kamen immer wieder neue Therapiematerialien hinzu. Jetzt war es an der Zeit, die Verlagsprogramme zu modernisieren“, erklärt Mona Henle, Projektleiterin des Verlags am Sprachheilzentrum.

Nun erscheinen die liebevoll gezeichneten Materialien in neuem Layout und auch neue Therapiematerialien wie das Artikelprogramm wurden in das Verlagssortiment aufgenommen. Eines aber hat sich nicht verändert. Alle Materialien, Spiele, Bildergeschichten und Bilderbücher sind nach sprachwissenschaftlichen Gesichtspunkten gezielt auf die Förderung des Kindes in den verschiedenen Sprachebenen ausgerichtet. Dabei steht die Absicht im Vordergrund: Sprachtherapie soll Freude machen und abwechslungsreich gestaltet sein!

 » zum Verlag am Sprachheilzentrum