Titelbild


Bunt, frisch und lecker – Tag der Schulfrucht kommt bei Schülern super an

27.06.2013 | von Hans Bürkle
Tag der Schulfrucht

Was kann man aus Obst & Gemüse alles zubereiten? Kann ich durch Riechen, Schmecken und Tasten verschiedene Früchte unterscheiden und erkennen?

Diesen und anderen Fragen waren die Kinder der Sprachheilschule und des Sprachheilkindergartens Friedrichshafen am vergangenen Montag, dem Tag der Schulfrucht auf der Spur. Es gab ein viele verschiedene Aktionen: Die gemeinsame Zubereitung von Milchshakes, Früchtespießen und anderen fruchtigen Leckereien, die Erkundung von Früchten mit allen Sinnen sowie Experimente rund um Obst und Gemüse.
Das Schulfruchtprogramm der Europäischen Union wird in Baden-Württemberg seit über drei Jahren umgesetzt. Dadurch erhalten Kinder an rund 1.500 vorschulischen und schulischen Einrichtungen regelmäßig Obst und Gemüse. Zur Hälfte wird es durch Gelder der Europäischen Union finanziert.
In diesem Jahr wird in Baden-Württemberg erstmalig ein landesweiter Tag der Schulfrucht veranstaltet. Die Sprachheilschule Friedrichshafen in Trägerschaft der Zieglerschen sowie viele weitere Schulen und Kitas, die am EU-Schulfruchtprogramm in Baden-Württemberg teilnehmen, machen mit. Ob eine Aktion im Unterricht, ein Projekttag oder ein Ausflug passend zum Thema - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die besten Ideen werden in einem Wettbewerb prämiert.