Titelbild


Wilhelmsdorfer Volleyballer holen olympisches Gold

04.08.2015 | von Sarah Benkißer

So sehen Sieger aus: Das Unified-Volleyball-Team aus Wilhelmsdorf hat bei den Special Olympics 2015 in Los Angeles Gold geholt. / Bild: Sportkooperation der Zieglerschen und der TSG Wilhelmsdorf

Dieser Sieg war hart erarbeitet und hoch verdient: Die Unified-Volleyballer von der Sportkooperation der TSG Wilhelmsdorf und den Zieglerschen haben bei den Special Olympics in Los Angeles Gold gewonnen. Im Finale gewannen sie am Samstag klar mit 2:0 Sätzen gegen das Team aus Österreich.

Die Special Olympics sind die olympischen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung oder Mehrfachbehinderung. Vom 25. Juli bis 2. August fanden die diesjährigen Spiele in Los Angeles statt. Aus Wilhelmsdorf waren 10 Athleten mit und ohne Behinderung - begleitet von ihrem Trainerteam rund um Michael Stäbler - in die USA gereist. Sie alle spielen regelmäßig in der Sportkooperation des Sportvereins TSG Wilhelmsdorf und der Heimsonderschule Haslachmühle der Zieglerschen und traten bei den Special Olympics als offizielles "Unified Volleyball Team Deutschland" an.

Mit einem herzlichen Empfang auf dem Saalplatz in Wilhelmsdorf wurden die umjubelten Sporthelden am Dienstagabend wieder in der Heimat begrüßt.

Die Zieglerschen sagen: Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Gold!

<p>Olympisches Gold für die Unified-Volleyballer - da schließen wir uns den Glückwünschen sofort an! / Foto: Annette Scherer, Die Zieglerschen</p> <p>Da kommen sie angefahren... / Foto: Annette Scherer, Die Zieglerschen</p> <p>...die Menge tobt... / Foto: Annette Scherer, Die Zieglerschen</p>
Bilderstrecke: Großer Empfang für die Wilhelmsdorfer "Gold-Jungs" (7 Bilder).