Titelbild


Freude und Spannung pur beim 23. Haslachmühle-Triathlon

11.07.2013 | von Katharina Stohr
HLM-Triathlon 2013_gr
Freude und Spannung standen auch beim diesjährigen Haslachmühle-Triathlon für die Teilnehmer im Mittelpunkt. (Foto: Katharina Stohr)

Freude und Spannung pur stand für 67 Sportler mit geistiger Behinderung auch beim 23. Special-Olympics-Triathlon in der Haslachmühle im Mittelpunkt.

Pünktlich zum Startschuss brach die Sonne durch die Wolkendecke und feuerte neben zahlreichen Zuschauern die Athleten im Alter von 7 bis 62 Jahren auf ihrem Weg ins Ziel an. Zu bewältigen waren dabei 40 Meter Schwimmen durch den Hasenweiler See, fünf Kilometer Radfahren und 600 Meter Laufen. 36 der Teilnehmer aus sechs regionalen Einrichtungen wählten den Duathlon, zwei weitere Sportler belegten den Sonderthlon mit den Varianten Schwimmen-Laufen und Schwimmen-Radfahren. In insgesamt 18 Kategorien wurden die Sieger ermittelt, der schnellste Triathlet (Marco Osterroth von der Heimsonderschule Haslachmühle) erreichte mit einer Bestzeit von 15:13 Minuten das Ziel. Ausgerichtet wurde das alljährlich stattfindende Sportevent von der Behindertenhilfe der Zieglerschen und der TSG Wilhelmsdorf.