Titelbild


Gemeinsam sind wir stark

04.06.2013 | von Nicola Philipp
Rudolf Nixdorf
Erinnert sich gern an das Marionettentheater: Rudolf Nixdorf mit Pflegefachkraft Bärbel Henke
"Ich denke immer noch an das Theater, da würde ich sofort nochmal hingehen", sagt Rudolf Nixdorf, ein Bewohner des Gemeindepflegehauses Härten 14 Tage nach der Aufführung. Zusammen mit weiteren 40 Bewohnern aus den drei Seniorenzentren der Zieglerschen Altenhilfe, die in der Region sind, hatte er das englische Märchen "Hans und die Bohnenranke" im Evangelischen Gemeindehaus in Wannweil gesehen. Hausleiterein Mirjam App vom Seniorenzentrum Wannweil hatte das Marionettentheater der Gebrüder Grünholz eingeladen. Mehrere ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer aus allen drei Einrichtungen sorgten für einen reibungslosen Ablauf und dafür, dass alle Bewohner sich auf Hin- und Rückweg und während der Vorstellung wohl fühlten. Der Freundeskreis des Martinshauses hatte extra einen großen Anhänger organisiert, auf den alle Rollstühle und Rollatoren verladen wurden.
"Eine Stärke von uns in der Region ist die gute Zusammenarbeit unserer Seniorenzentren. Gerade die Standorte Kusterdingen, Wannweil und Kirchentellinsfurt können aufgrund der Nähe vieles gemeinsam machen", sagt Dagmar Hennings, Regionalleiterin der Zieglerschen Altenhilfe. Das gilt auch in Hinblick auf die Übernahme von Auszubildenden oder wenn Mitarbeitende einer Einrichtung sich einen "Tapetenwechsel" wünschen.