Titelbild


Zirkus im Seniorenzentrum

04.03.2014 | von Ina Bös
Der Zirkus kommt!
Clown Guliano und seine tierische Unterstützung sorgten für Stimmung in der "ausverkauften" Vorstellung im Seniorenzentrum Martin-Luther-Haus in Denkendorf.

Ein noch nicht da gewesenes Ereignis erlebten die Bewohnerinnen und Bewohner des Martin-Luther-Hauses sowie deren Besucher: Auf kleinstem Raum bescherte der Zirkus Frankordi rund 50 Bewohnerinnen und Bewohnern einen aufregenden Nachmittag.

Die Cafeteria des Martin-Luther-Hauses war mit viel Phantasie von der Hauswirtschaftsleitung zum „Zirkuszelt“ umfunktioniert worden. Echte Zirkusplakate kündigten die Vorstellung an, Tütchen mit Knabberzeug und Getränk wurde jedem Bewohner in der Pause in die Hand gegeben.
Dem Ehepaar Frank gelang es, auf nur wenigen Quadratmetern richtige Zirkusatmosphäre zu vermitteln.

Mit den beiden Hunden Lucky und Snickers fühlten sich das Publikum gleich vertraut, die Kunststückchen der beiden wurden mit sehr viel Beifall bedacht, ebenso die Auftritte von Clown Giuliano. Die lustigen Missverständnisse, die beim Clown belacht wurden, kannte jeder aus eigener Erfahrung.
Dass ein Clown viel mehr kann, bewies Giuliano dann mit seinem Trompetenauftritt, mit einem Handstand auf einem Finger und vielem mehr.

Sabrina Frank, Moderatorin des Nachmittags, bot außerdem ein Hula Hoop-Programm dar. Jeder bestaunte die Körperbeweglichkeit, mit der die vielen Reifen in Schwung gehalten wurden. Der Auftritt der kleinen Bergziegen  Biene und Maja erinnerte so manchen Bewohner an früher: manch einer hatte sich schon als Kind im Ziegen melken üben müssen. Danach kam der Koch, der mit Tellern, Löffeln und Gläsern jonglierte. Und nichts ging zu Bruch! Begleitet wurde dies alles von Zirkusmusik aus "der Konserve".

Mit dem Schlager „O mein Papa“ fand der Nachmittag seinen Ausklang: ein Nachmittag, der sicher noch eine ganze Weile Gesprächsthema im Martin-Luther-Haus sein wird. Ein herzliches Dankeschön nochmal an den Zirkus Frankordi!

Ermöglicht wurde dieser unvergessliche Nachmittag durch das Spendenprojekt Urlaubsmomente  der TD Erwerbergesellschaft mbH Friedrichshafen. Hierfür ebenfalls ein herzliches Dankeschön!