Titelbild


Tanz in den Mai

18.05.2015 | von Ulrike Wolf und Nicola Philipp
Tanz in den Mai

Den Tanz in den Mai überließ man in Bempflingen nicht nur den jungen Leuten. Auch im im Seniorenzentrum Im Dorf wurde das Tanzbein geschwungen. Helga Geisel, Vorsitzende des Fördervereins Bempflinger Engagement für Leben im Alter (BELA) e.V. und ihr Team hatten den Raum wunderschön dekoriert, bei Fliederduft wurde unter den Maibaum eingeladen. Zunächst gab es Kaffee und Kuchen, gefolgt von einer leckeren, alkoholfreien Maibowle.

Zu beschwingten Liedern von Martin Halm – der Stimme mit Herz, wurden alle Gäste mitgenommen in eine Zeitreise der Musik. Von Rudi Schuricke bis Elvis Presley war alles vertreten. Spätestens bei Sugar Baby wurde das Tanzbein geschwungen und Träume unserer Bewohner wurden wahr: "Das habe ich mir nochmal gewünscht, dass ich tanzen kann", so eine Bewohnerin, die erst vor kurzem eine neue Hüfte bekommen hatte.

Ein Herzliches Dankeschön ging von allen Anwesenden an Herrn Durasin, der mit seinem Engagement den Auftritt von Martin Halm möglich gemacht hat. Mit einem Lächeln und manchem Lied auf den Lippen verabschiedete man sich in den Abend.