Titelbild


Priska Schneider-Dolinar wird Hausleitung im neuen Seniorenzentrum Am Ringweg

07.08.2015 | von Sarah Benkißer

Priska Schneider-Dolinar (56) übernimmt die Hausleitung im neuen Seniorenzentrum Am Ringweg. / Foto: privat

Anfang Oktober eröffnet das neue Seniorenzentrum Am Ringweg der Zieglerschen in Leutkirch. Nun gab die Altenhilfe der Zieglerschen bekannt, wer die Hausleitung in dem neuen Pflegeheim mit 75 Plätzen übernehmen wird: Priska Schneider-Dolinar, die bisher zwei private Pflegeheime in Leutkirch und Isny betrieben hat.

„Es war der richtige Zeitpunkt“, sagt Priska Schneider-Dolinar, künftige Hausleitung im Seniorenzentrum Am Ringweg der Zieglerschen. Die 56jährige hat bisher die beiden privaten Vitas-Pflegeheime in Leutkirch-Winterstetten und in Isny betrieben, die sie nun mit der Eröffnung des neuen Hauses am Ringweg, schließt. „Die neue Heimbauverordnung in Baden-Württemberg hätte es mir unmöglich gemacht, die bisherigen Einrichtungen weiterzubetreiben. Sie können nicht entsprechend umgebaut werden“, erklärt die gelernte Krankenschwester. „Ich trage die Verantwortung für über 50 Mitarbeiter und die Bewohner. Allen Bewohnern kann ich mit dem neuen Haus eine neue, schöne Heimat anbieten, den langjährigen Mitarbeitern einen neuen Arbeitsplatz. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit einerseits mit den „alten“ Mitarbeitern, aber auch mit den neuen Kollegen in den Zieglerschen.“ 

Ihre Freizeit verbringt Priska Schneider-Dolinar am liebsten in der Natur: beim Nordic Walking, Bergsteigen, Radfahren oder Vögel-Beobachten. Ihr berufliches Steckenpferd, sagt sie, ist die Beratung der Pflegebedürftigen und Angehörigen: „Hier habe ich die Möglichkeit, ein komplettes Angebot von der häuslichen Pflege, Essen auf Rädern, Betreuungsleistungen, Tagespflege, Kurzzeitpflege, vollstationärer Pflege, offenem Mittagstisch bis hin zum Betreuten Wohnen anzubieten. Das Interessante dabei ist die Vernetzung einzelner Komponenten.“

Vernetzung ist auch das Stichwort für die Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort. Durch ihre privaten Pflegeheime und die damit verbundene Mitarbeit in Arbeitskreisen und Qualitätszirkeln ist Priska-Schneider-Dolinar bereits bestens vernetzt. „Wir möchten eine offene, transparente Einrichtung sein, in der Angehörige, Besucher und Interessierte jederzeit willkommen sind“, sagt sie. „Wir stellen gerne unsere Räumlichkeiten für externe Gruppen zur Verfügung. Und natürlich wünschen wir uns ganz viele ehrenamtliche Mitstreiter aus der Bevölkerung, die mithelfen, unsere Einrichtung mit Leben zu füllen und unseren Senioren einen schönen Lebensabend zu ermöglichen.“

Das neue Seniorenzentrum Am Ringweg ist eine von insgesamt 22 stationären Pflegeeinrichtungen der Altenhilfe der Zieglerschen. Es soll am 1. Oktober den Betrieb aufnehmen. Bauherr ist die Firma Reisch aus  Bad Saulgau. Mit in das Haus integriert sein, wird der private ambulante „Pflegedienst am Ringweg“, den Wolfgang Dolinar, der Ehemann der neuen Hausleitung, betreibt. Auch im angrenzenden Betreuten Wohnen, das von der leutkircher IVG Immobilien- und Verwaltungs-GmbH verwaltet wird, können die Leistungen des Pflegeheims in Anspruch genommen werden. Individuelle Besichtigungstermine im neuen Seniorenzentrum sind ab September möglich und können bereits jetzt mit Hausleitung Priska Schneider-Dolinar vereinbart werden.

Kontakt:

Priska Schneider-Dolinar
Hausleitung Seniorenzentrum Am Ringweg
Rudolph-Roth-Straße 26 | 88299 Leutkirch
Telefon: 0151 18236770
Email: schneider-dolinar.priska@zieglersche.de

Auf dem ehemaligen Gelände der Schwäbischen entsteht ein komplett neues Quartier, im Vordergrund das neue Pflegeheim. / Foto: Die Zieglerschen