Titelbild


Neues Pflegeheim mit Tagespflege im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf feierlich eröffnet

26.02.2014 | von Catharina Schultheiß
Eröffnung Pflegeheim im Seniorenzentrum Wilhelmsdorf
Auf dass sich das neue Haus mit Leben fülle: in Anspielung auf das Motto der Zieglerschen – Erfüllt mit Leben – erhielten Rainer Ellersiek und Eva-Maria Armbruster, beide Geschäftsführung der Zieglerschen Altenhilfe, ein leicht zu pflegendes "Hoch-Beet", dass es nun zum Blühen zu bringen gilt.

Für das neu gebaute Pflegeheim der Zieglerschen in Wilhelmsdorf  hat nun die Einweihung stattgefunden. Nach nur 16 Monaten Bauzeit feierten zahlreiche begeisterte Gäste die Eröffnung des Ersatzneubaus, durch den das Pflegeheim seine Platzzahl erhöhen kann.

Zukünftig können dort 44 BewohnerInnen in hellen Einzelzimmern leben und gepflegt werden. Dieses Leben findet in familiären Wohngruppen statt. Dabei können sich die Bewohnerinnen und Bewohner auf Wunsch an den alltäglichen Abläufen eines Haushalts beteiligen, so wie sie es von zuhause gewohnt sind. Unter anderem werden auch die Mahlzeiten in den jeweiligen Wohngruppen zubereitet und eingenommen.
 
Neben der Einhaltung des Zeitplans ist besonders die Finanzierung des zusätzlichen Raums der Stille im Neubau erfreulich: die Ausstattung des für Bewohner, aber auch für Angehörige und Mitarbeitende so wichtigen Raumes konnte durch Spenden vollständig abgedeckt werden. Dieser Raum ermöglicht Stille, Besinnung und Andacht in einem würdevollen Rahmen.

Tagespflegeangebot
Ganz neu entsteht eine eigene Tagespflege mit 14 Plätzen: hier können interessierte und pflegebedürftige Senioren den Tag in einer offenen Gemeinschaft und mit buntem Programm verbringen. Sie werden liebevoll betreut und kompetent gepflegt, ohne deshalb dauerhaft ihr vertrautes Zuhause zu verlassen. Die Tagespflege kann in ihrem Umfang individuell vereinbart werden, bei Bedarf auch am Wochenende. Ein spezieller Fahrdienst wird dafür eingerichtet. Dieses Angebot trägt gleichzeitig zur Entlastung der Angehörigen bei. Nach wie vor runden die ambulante Pflege durch die Diakonie-Sozialstation und das betreute Wohnen das Angebot der Zieglerschen für Senioren in Wilhelmsdorf und Umgebung ab.

 „Wir freuen uns, dass wir in Wilhelmsdorf dieses einladende Haus verwirklichen können, ein Haus, das für alle Generationen offen sein wird", sagte Prof. Dr. Harald Rau, Vorstandsvorsitzender der Zieglerschen, in seiner Ansprache.

Der Neubau ist derzeit eines der größten Investitionsprojekte der Zieglerschen und bietet neben neuen Konzepten und mehr Komfort auch 23 Arbeitsplätze in  Pflege und Hauswirtschaft. Dabei wird der Ersatzneubau von der Deutschen Fernsehlotterie mit rund 300.000 € gefördert, das Bauvolumen insgesamt beträgt rd. 5,2 Mio €.


Eröffnung

Die Inbetriebnahme des neuen Pflegeheimes ist für  den 15.03.2014 vorgesehen, Anmeldungen sind bereits jetzt möglich. Information und Beratung: gerne informiert Silvia Parusel-Emmendörfer, Hausleitung, Telefon 07503 929-920.

Am Samstag, 08.03., findet von 10 – 16 Uhr der Tag der offenen Tür statt.

Damit wird auch die Bilderausstellung „Das Außen nach Innen tragen“ in den neuen Räumlichkeiten eröffnet.

Sie wird ermöglicht durch F7, Fotokünstler aus der Region: www.Fsieben.de