Titelbild


Karolinenstift Tübingen empfängt viele Besucher

30.04.2015 | von Nicola Philipp
KST Pflegetag 2015 Gruppe
(v.l.n.r.) Christine Schmidt, Hausleiterin Karolinenstift; Dr. Arbogast, 1. Bürgermeisterin, Monika Krause, Stellvertretende Hausleitung; Ulrike Chromik, Leitung sozialez Betreuung und Betreutes Wohnen; Wolfram Waneck, Vorsitzender Freundeskreis; Dagmar Hennings, Regionalleiterin der Zieglerschen Altenhilfe

Der Tübinger Pflegetag vergangen Samstag lockte viele Besucher ins Karolinenstift Tübingen. Auch die erste Bürgermeisterin, Dr. Christine Arbogast machte eine der drei Hausführungen mit. Das Ziel von Hausleiterin Christine Schmidt und ihrem Team war es, den Menschen zu zeigen, wie Wünsche und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner in die Pflege einfließen und Beachtung finden.
Dies fand großen Anklang, was auch die Rückmeldung einer 70 jähriger Besucherin zeigt, die sich einige Tage später per E-Mail bedankte: „Es ist ein gutes Gefühl, einen Ort zu kennen, an dem man sich wohlfühlen und heimisch werden kann, wenn die Zeit dafür gekommen ist! Die positive Atmosphäre wird mir auf jeden Fall in Erinnerung bleiben!“ Hausleiterin Christine Schmidt nutzte aber auch den hohen Besuch der ersten Bürgermeisterin, um mit ihr über die Gewinnung von Fachkräften zu sprechen und die Bitte an die Stadt zu richten, bezahlbaren Wohn raum zur Verfügung zu stellen und für einen guten öffentlichen Nahverkehr zu sorgen. „Die Einbindung unserer Einrichtung ins Quartier ist uns sehr wichtig und wir können nur betonen, dass eine wohnortnahe Versorgung mit Lebensmitteln und die Erreichbarkeit von Post, Bank und anderen öffentlichen Institutionen eine hohe Bedeutung gerade für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger hat, wenn möglich natürlich durch barrierefreie Zugänge“, so Schmidt. Die Bilanz des Tages fällt in jedem Fall positiv aus, auch die unersetzlichen Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaftwaren zufrieden mit der Resonanz und bewirteten die vielen Gäste den ganzen Nachmittag hinweg mit leckerem Kuchen und Fingerfood.