Titelbild


Ein rauschendes Fest zum 10. Jahrestag

25.07.2013 | von Nicola Philipp
.
Ulli Kübler, Betreuungskraft im Seniorenzentrum Bad Waldsee sorgte als Clown Rulli während des Festes für gute Stimmung. Hier mit Bewohnerin Johanna Bosch.
„Die Stimmung war wunderbar, das Wetter hat gepasst, es ging ein leichter Wind, das Theater war ein voller Erfolg - es war einfach ein schönes Fest!", so fasst Hausleiterin Monika Materna die Jubiläumsfeier Ende Juli im Seniorenzentrum Bad Waldsee zusammen. Auch viele Einwohner von Bad Waldsee waren gekommen, um mit den Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitenden des Seniorenzentrums zu feiern. Steffen Bucher, Regionalleiter Süd der Zieglerschen Altenhilfe dankte in seiner Rede der Belegschaft für die Ermöglichung des rauschenden Festes und der Stadt Bad Waldsee für die Bereitstellung des öffentlichen Platzes vor dem Seniorenzentrum. „Wir fühlen uns wohl in Bad Waldsee und nehmen wahr, dass wir willkommen sind", so Bucher. Er dankte auch der Heimfürsprecherin Agi Jölkenbeck: „Sie sind immer wieder eine wertvolle Gesprächs- und Rückmeldepartnerin für uns." Auch den ehrenamtlich Engagierten galt sein Dank, denn ohne sie wären Dinge wie die Klosterhofvesper, Bootsfahrten auf dem nahen See, Malgruppe, Gymnastik und buntes Faschingstreiben nicht möglich.
Die Besucher konnten sich die Mailart-Ausstellung „Abschied - Anfang - Ende" des Spaltenstein-Projekts und des Diakonischen Instituts für Soziale Berufe ansehen und um 16:00 Uhr sorgte „DeinTheater" mit dem Stück Sommerfreuden für Gelächter und Händeklatschen. In der übrigen Zeit sorgte der Musikverein Alttann für musikalische Untermalung.