Titelbild


Aufruf an die Politik

20.11.2012 | von Nicola Philipp

Aufruf an die Politik

Arbeitsgemeinschaft Altenhilfeeinrichtungen in Baden-Württemberg zeigt Spannung von Theorie und Praxis auf

Die Arbeitsgemeinschaft Altenhilfeeinrichtungen in Baden-Württemberg, zu der auch die Zieglersche Altenhilfe gehört, hat sich jüngst mit der Novellierung des Landesheimgesetzes und dem dazugehörigen Eckpunktepapier der grün-roten Koalition beschäftigt. Die zehn großen Trägerorganisationen haben in einem Dokument ihre Überlegungen niedergeschrieben und dem Sozialministerium zur Verfügung gestellt.  

In diesem Dokument wird die Spannung von Theorie und Praxis an praktischen Beispielen aufgezeigt. So scheitert zum Beispiel das Bestreben der Träger, möglichst viel Normalität für die Bewohnerinnen und Bewohner ihrer Pflegeheime herzustellen oft an ordnungsrechtlichen Vorgaben und den ständig steigenden Anforderungen an Hygiene und Brandschutz.

Die Arbeitsgemeinschaft bittet in ihrem Brief um eine gemeinsame und offene Auseinandersetzung und Anstrengung von Politik, Verwaltung und Trägern, um die soziale Infrastrukturentwicklung in der Altenhilfe für Baden-Württemberg erfolgreich voranzubringen.

Das Dokument der Arbeitsgemeinschaft Altenhilfeeinrichtungen in Baden-Württemberg können Sie in unserem Fachforum ansehen.