Titelbild

21.10.2010 - Wilhelmsdorf

Tolle Erfolgsmeldung aus der WfbM

Millionengrenze im September überschritten


Nicht nur zur Weihnachtszeit das passende Geschenk: Die in Wilhelmsdorf produzierten Ausstecher haben sich zu einem weltweit vertriebenen Verkaufsschlager entwickelt. Foto: Rolf Schultes

Tolle Erfolgsmeldung aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Wilhelmsdorf: In diesem Jahr konnte die magische Zahl von einer Million Ausstecherförmchen bereits im September überschritten werden! Die seit 1993 in Wilhelmsdorf produzierten Ausstecher haben sich im Laufe der Jahre zu einem weltweit vertriebenen Verkaufsschlager entwickelt, der nicht nur zur Weihnachtszeit sehr gefragt ist. Kein Wunder, denn schließlich gibt es zwischenzeitlich bereits über 250 verschiedene Formen- Osterhasen und Eier zu Ostern, Fische, Palmen, Libellen und Bienen im Sommer, Fledermäuse, Kürbisse und Igel im Herbst und im Winter die typischen Weihnachtsmotive. Ganzjährig interessante Motive sind z.B. Lokomotiven, Autos, Blumen, Mond, Sterne, Janoschfiguren, Lillyfee und vieles mehr. Interessant: Die Produktion von Weihnachtsmotiven endet in Wilhelmsdorf bereits Ende Oktober. Im Dezember werden bereits Ganzjahres- und Frühjahrsprodukte gefertigt. Gestartet wurde die Produktion im Jahr 1993 übrigens mit Handvorrichtungen und einer Stückzahl von 5.000-6.000 pro Jahr. Heute stehen dafür behindertengerecht konstruierte Maschinen mit höchster Fertigungsqualität zur Verfügung.

Annette Scherer

Zurück